Suche

UPD 206/10 - 15.10.2010

206/10 - 15. Oktober 2010

Öffentliche Ringvorlesungen und Vortragsreihen im Wintersemester 2010/11

Das gesamte Fächerspektrum der Universität Augsburg für alle Interessierten


Augsburg/ CW - Ringvorlesungen und Vortragsreihen haben auch im Wintersemester 2010/11, das am Montag, dem 18. Oktober den Vorlesungsbetrieb aufnimmt, wieder einen wesentlichen Anteil an den weit über 100 öffentlichen Angeboten aus allen sieben Fakultäten, die der Veranstaltungskalender der Universität Augsburg aktuell verzeichnet. Aktuell heißt, dass dieses Veranstaltungsprogramm im Laufe des Semesters noch durch zahlreiche Vorträge, Konzerte, Ausstellungen etc. erweitert werden wird, die sich allesamt nicht nur an Angehörige der Universität richten, sondern zu denen - bei in aller Regel freiem Eintritt - alle Interessierten eingeladen sind. Im Regelfall laden die meist abendlichen Veranstaltungen auf den Campus der Universität. Sämtliche Ringvorlesungen sind bereits vielfach erprobt. Den Auftakt macht die naturwissenschaftliche Reihe des "Physikalischen Kolloquiums", das jeweils montags ab 17.15 Uhr fachspezifische Detailfragen erörtert. Aus den Geisteswissenschaften präsentieren sich im Wintersemester die bewährten Reihen des Altertumswissenschaftlichen Kolloquiums, des Colloquiums Augustanum, der Historischen Ringvorlesung sowie der Dauerbrenner unter den Ringvorlesungen "Große Werke der Literatur". Das "Altertumswissenschaftliche Kolloquium" lenkt den Blick auf "Römische Fora" und diskutiert hierbei unter anderem auch den Wandel ihrer Funktion. Die historische Ringvorlesung beleuchtet dieses Semester "Eliten in der Geschichte". Dabei werden Höfische Eliten ebenso untersucht wie Wirtschaftseliten oder Kirchliche Eliten. International zeigt sich das Colloquium Augustanum. Dessen Vorträge zur Kulturgeschichte beschäftigten sich mit der "Geschichte des Nachtasyls im schottischen Glasgow" ebenso wie etwa mit der Erfindung des Wertes "Innovation" in der Frühen Neuzeit. Dienstälteste Ringvorlesung ist die Reihe "Große Werke der Literatur", die nun zum zwölften Mal grundlegende literarische Werke und Autoren zur Diskussion stellt. Die Fernost-Reihe "China - Gesellschaft und Wirtschaft im Wandel" ist ebenso abermals vertreten im Reigen der Ringvorlesungen wie auch die Reihe "University Talks Future", die im Planetarium Augburg Debatten zu derzeit aktuellen Themen in der Gesellschaft anbietet. Das Leopold-Mozart-Zentrum lädt immer mittwochs in die Maximilianstraße zum 'Kolloquium der Instrumentaldidaktik'. Ihren Abschluss findet im Wintersemester 2010/11 schließlich die Reihe "Faszination Mathematik und Physik" mit zwei Vorträgen im Augsburger Zeughaus.

Mit http://www.presse.uni-augsburg.de/veranstaltungen stets auf dem Laufenden

Im Folgenden sind die Programme der einzelnen Reihen (in der Reihenfolge ihres jeweils ersten Termins) aufgelistet. Die einzelnen Veranstaltungen sind - z. T. mit ausführlichen Erläuterungen und weiteren Informationen - auch im Veranstaltungskalender der Universität Augsburg (http://www.presse.uni-augsburg.de/veranstaltungen) vermerkt. Immer wieder einen Blick in diesen täglich aktualisierten Veranstaltungskalender zu werfen, lohnt sich: zum einen weil im Laufe des Semesters immer wieder - oft auch kurzfristig - neue Veranstaltungen ins Programm aufgenommen werden, zum anderen weil hier auch Terminänderungen, Absagen etc. vermerkt werden. Den regelmäßigen Blick auf http://www.presse.uni-augsburg.de/veranstaltungen kann sich sparen, wer den Veranstaltungskalender auf http://www.presse.uni-augsburg.de/abo/ kostenlos abonniert und eine aktuelle Wochenvorschau dann jeweils freitags per Mail zugestellt bekommt.

_______________________________________________

Physikalisches Kolloquium
- jeweils montags um 17.15 Uhr im Physik-Hörsaalzentrum (Gebäude T), Universitätsstraße 1, HS 1004 (Gesamtprogramm auf http://www.physik.uni-augsburg.de/events/pk/ -

18. Oktober 2010
Tests of general relativity in the solar system?
Dr. Serge Reynaud (Laboratoire Kastler Brossel, Paris)

25. Oktober 2010
Optomechanik - Licht und Bewegung in der Nanowelt?
Prof. Dr. Florian Marquardt (Universität Erlangen-Nürnberg)

8. November 2010
Spin qubits in nanostructures?
Prof. Dr. Daniel Loss (Universität Basel)

15. November 2010
Thema wird noch bekannt gegeben?
Prof. Dr. Jonathan J. Finley (Walter Schottky Institut, TU München)

22. November 2010
Magneto-optical excitations in systems with frustrated spin and orbital degrees of freedom?
Dr. Joachim Deisenhofer (Universität Augsburg)

29. November 2010
Landau-Zener-Tunneln von Qubits: Dynamik, Dekohärenz und Quantenmessung?
PD Dr. Sigmund Kohler (Instituto de Ciencia de Materiales, Madrid)

6. Dezember 2010
Energy Materials?
Prof. Dr. Bo Iversen (Aarhus Universitet)

13. Dezember 2010
Exploring Strongly Correlated Quantum Matter in Artificial Crystals of Light?
Prof. Dr. Immanuel Bloch (LMU München und MPQ München)

10. Januar 2011
Metal Organic Frameworks for Hydrogen Storage?
Dr. Michael Hirscher (MPI fu?r Metallforschung, Stuttgart)

17. Januar 2011
Das Schmelzen zweidimensionaler Kristalle?
Prof. Dr. Georg Maret (Universität Konstanz)

24. Januar 2011
Bauchemie - Funktionale Moleküle, Nanokomposite und intelligente Materialien?
Dr. Serge Reynaud (Laboratoire Kastler Brossel, Paris)

31. Januar 2011
Quantum Information Science?
Prof. Dr. Martin B. Plenio (Universität Ulm)

7. Februar 2011
Funktionelle Nanostrukturen: vom Salvinia-Effekt bis zum Einzelatom-Transistor
Prof. Dr. Thomas Schimmel (Karlsruhe Institute of Technology)

_______________________________________________

Eliten in der Geschichte
- vierzehntägig, jeweils mittwochs, 18.15 Uhr, Großes Hörsaalzentrum (Gebäude C), Universitätsstraße 10, HS II, -

20. Oktober 2010
Innovationseliten. Aufklärung und ländlicher Raum im 18. Jahrhundert
(zugleich Antrittsvorlesung als Lehrstuhlinhaber für die Geschichte der Frühen Neuzeit)
Prof. Dr. Lothar Schilling

3. November 2010
Höfische Eliten. Die Freunde des Königs in hellenistischer Zeit (336-30 v. Chr.)
Prof. Dr. Gregor Weber

17. November 2010
Kirchliche Eliten. Ruhm und Scheitern des Kardinals Nikolaus von Kues (1401-1464)
(zugleich Antrittsvorlesung als Privatdozent für Mittelalterliche Geschichte)
Dr. Thomas Krüger

1. Dezember 2010
Wirtschaftseliten. Bayerische Kommerzienräte im 19. und 20. Jahrhundert
Prof. Dr. Marita Krauss

15. Dezember 2010
Föderale Eliten. Länderinteressen und Bonner Politik nach 1949
PD. Dr. Stefan Grüner

19. Januar 2011
Transatlantische Eliten. Netzwerke im Kalten Krieg
Prof. Dr. Philipp Gassert

2. Februar 2011
Verantwortliche Eliten? Eigeninteresse und Systemerhalt im historischen Wandel
Prof. Dr. Wolfgang E. J. Weber

_______________________________________________

Faszination Mathematik und Physik
jeweils donnerstags, 19.00 Uhr, Zeughaus Augsburg , Zeugplatz 4, Reichlesaal

21. Oktober 2010
GPs und Schwarze Löcher
Prof. Dr. Gert-Ludwig Ingold

9. Dezember 2010
Wie muss man einen Diamanten schleifen, damit seine Ecken an den gewünschten Stellen liegen?
Prof. Dr. Karl Heinz Borgwardt

_______________________________________________

Große Werke der Literatur XII
- vierzehntägig jeweils mittwochs um 18.15 Uhr ,HS II im Großen Hörsaalzentrum (Gebäude C), Universitätsstraße 10, -

27. Oktober 2010
Mark Twain Huckleberry Finn
Prof. Dr. Hubert Zapf

10. November 2010
Thomas Mann Der Tod in Venedig
Prof. Dr. Helmut Koopmann

24. November 2010
Leslie Marmon Silko Ceremony / Gestohlenes Land wird ihre Herzen fressen
Prof. Dr. Katja Sarkowsky

8. Dezember 2010
Friedrich Dürrenmatt Der Besuch der alten Dame
Prof. Dr. Kaspar Spinner

12. Januar 2011
Friedrich Schiller Resignation
Prof. Dr. Joachim Jacob

26. Januar 2011
Heinrich Wittenwiler Der Ring
Prof. Dr. Freimut Löser

9. Februar 2011
Hugo Pratt Corto Maltese
Priv.-Doz. Dr. Till R. Kuhnle

_______________________________________________

LMZ Kolloquium Instrumentaldidaktik
- jeweils mittwochs um 15.00 (im Ausnahme des 15. Dezember , 18.00 Uhr) Leopold-Mozart-Zentrum, Maximilianstraße 59, LM35 -

27. Oktober 2010
Pädagogik braucht Visionen!?
Prof. Dr. Michaela Schwarzbauer (Universität Mozarteum Salzburg)

24. November 2010
Kreative Produktionsvorhaben im computergestützten Musikunterricht
Prof. Dr. Niels Knolle (Universität Magdeburg)

15. Dezember 2010 (18.00 Uhr!)
Jenseits der Didaktik. Musikalisches Lernen im wirklichen Leben
Prof. Dr. Peter Röbke (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien)

26. Januar 2011
Musikalische Begabung als Gegenstand der Forschung. Probleme, Erkenntnisse und Konsequenzen für die Praxis
Prof. Dr. Heiner Gembris (Universität Paderborn)

23. Februar 2011
Richtig üben - aber wie? Zur Hirnphysiologie musikalischen Lernens
Prof. Dr. Eckart Altenmüller (Hochschule für Musik und Theater Hannover)

25. Mai 2011
Genie und Wahnsinn. Musiker und Musikpädagogen im Spiegel unterhaltender Spielfilme
Prof. Dr. Georg Maas (Martin-Luther-Universität Halle)

29. Juni 2011
Vokalpädagogik heute
Rainer Pachner (Musikhochschule Freiburg)

_______________________________________________

China - Gesellschaft und Wirtschaft im Wandel
- jeweils donnerstags, 19.15 Uhr, Juristische Fakultät, Universitätsstraße 24, Raum 2001 -

28. Oktober 2010
Zukunft made in China - vom Wirtschaftswunder zum Wissenschaftswunder?
Stefan Schomann, Autor und Journalist

16. Dezember 2010
Sourcing in China
Sabine Bennert, Head of international Purchasing (GPG), MAN Diesel SE

20. Januar 2011
China aus erster Hand - Studierende der Universität Shandong stellen sich und ihr Heimatland vor
Mit einer Einführung von Dr. Hansjörg Bisle-Müller, Deutsch-Chinesische Gesellschaft Augsburg

_______________________________________________

Römische Fora: Raum - Begriff - Funktion (Altertumswissenschaftliches Kolloquium)
- jeweils dienstags um 18.15 Uhr im Großen Hörsaalzentrum (Gebäude C), Universitätsstraße 10, HS III -

9. November 2010
Nutzung und Wandel des Forums von Pompeji. Ergebnisse der Ausgrabungen der Universität Augsburg 2007 - 2010
Prof. Dr. Valentin Kockel (Augsburg)

23. November 2010
Zur sakralen Topographie auf dem Forum Romanum
Prof. Dr. Klaus Stefan Freyberger (Rom)

7. Dezember 2010
Vom Platz zum Museum? Das Forum Romanum in Spätantike und Frühmittelalter
Prof. Dr. Franz Alto Bauer (München/Berlin)

21. Dezember 2010
Perspektivwechsel: Forum und Forumsideen zwischen Renaissance und Moderne
Dr. Brigitte Sölch (Florenz)

25. Januar 2011
Die Wiedererschließung eines römischen Stadtzentrums: Ein Forschungsvorhaben in Minturnae / Latium
Dr. Patric Kreuz (Köln)

1. Februar 2011
Leere Plätze? Die Fora im Westen des römischen Reiches während der Spätantike
Prof. Dr. Christian Witschel (Heidelberg)

8. Februar 2011
Das Forum Romanum am Ende der Antike. (K)ein historischer Platz
Prof. Dr. Ralf Behrwald (Bayreuth)

_______________________________________________

University Talks Future
- jeweils um 19.00 Uhr im Sparkassenplanetarium/Augusta-Arcaden, Ludwigstraße 2, 86152 Augsburg -

18. November 2010
Klimawandel als Herausforderung des 21. Jahrhunderts
Prof. Dr. Jucundus Jacobeit (Physische Geographie)

07. Dezember 2010
Wenn ich mir etwas wünschen dürfte - die Schule als ein Ort der Bildung
Prof. Dr. Eva Matthes (Pädagogik)

_______________________________________________

Colloquium Augustanum - Augsburger Vorträge zur Kulturgeschichte
- jeweils montags um 18.15 Uhr im HS III, Großes Hörsaalzentrum (Gebäude C), Universitätsstraße 10, -

6. Dezember 2010
Die Erfindung eines neuen Wertes: "Innovation" in der Denk- und Mentalitätsgeschichte der Frühen Neuzeit?
Prof. Dr. Michael Titzmann (Passau)

20. Dezember 2010
Von Mäusen und Ministern. Der letzte Herzog von Nivernais (1716-1798) als Diplomat und Dichter
Dr. Bernd Klesmann (Paris)

24. Januar 2011
Das schreibende Ich - Selbstzeugnisse und ihr kulturhistorischer Stellenwert in der Geschichte der Frühen Neuzeit
Prof. Dr. Kaspar von Greyerz (Basel)

31. Januar 2011
Ganz unten. Zur Geschichte des Nachtasyls in Glasgow im 19. Jahrhundert
Prof. Dr. Andreas Gestrich (London)