Suche

UPD 228/11 - 20.11.2011

Compliance-Fälle vermeiden!

Der nächste Zertifikatskurs "Compliance Officer (univ.)" des ZWW der Universität Augsburg startet am 16. März 2011. Anmeldeschluss ist am 24. Februar 2012. Wer sich verbindlich bis zum 16. Januar 2012 anmeldet, bekommt einen 5-prozentigen Frühbucherrabatt auf die 5.950,- Euro der regulären Kursgebühr.


Augsburg/KPP - Der Zertifikatskurs "Compliance Officer (univ.)" des Zentrums für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg will Unternehmen dazu verhelfen, sich gegen Rechtsverstöße, die schwerwiegende Konsequenzen nach sich ziehen können, abzusichern. Er richtet sich an Fach- und Führungskräfte aller Branchen, die bereits im Bereich Compliance tätig sind, die in diesem Bereich tätig sein wollen oder werden oder im Kontext ihrer Aufgaben und Zuständigkeiten anderweitig mit Compliance-Fragestellungen konfrontiert sind.Kursbeginn ist am 16. März 2012.

Seit den großen Bilanzfälschungsskandalen in den USA ist das Thema Compliance in der Öffentlichkeit ständig präsent. In den letzten Jahren haben sich auch in Deutschland prominente Fälle von Rechtsverstößen durch Unternehmen gehäuft. Neben den klassischen Feldern der Korruption und der Kartellverstöße sind auch zahlreiche Verstöße etwa gegen das Datenschutzrecht publik geworden. Die aus der Aufdeckung solcher Verstöße resultierende Ablehnung des betroffenen Unternehmens durch Kunden und Geschäftspartner kann dabei schnell zu Existenzgefährdung werden.

Hochkomplexes Aufgabenprofil

Um diesem Risiko vorzubeugen, bedarf es im Unternehmen einer starken und effizienten Compliance-Organisation. Sind deren Ausrichtung und Umsetzung richtig zugeschnitten, so ist ihr Nutzen immens, während die Kosten überschaubar bleiben. Dass es vielen Unternehmen schwerfällt, solch ein effizientes Compliance-System zu etablieren, liegt nicht zuletzt am hochkomplexen Aufgabenprofil, mit dem Führungskräfte in diesem Bereich konfrontiert sind. Neben dem grundlegenden rechtlichen Wissen werden umfassende Führungskompetenzen ebenso verlangt wie etwa die Fähigkeit, Geschäftsvorgänge mit praktischer Vernunft zu interpretieren und zu gestalten. Diesem Bündel an Herausforderungen erfolgreich zu begegnen, ist ohne eine fundierte und und auf die Aufgaben passgenau zugeschnittene Ausbildung kaum möglich.

Deutschlandweit erster einschlägiger Zertifikatskurs

Das hier ansetzende Weiterbildungsangebot "Compliance Officer (univ.)" des Augsburger ZWW ist der erste universitäre Zertifikatskurs in Deutschland, der gezielt auf die vielschichtigen Aufgaben eines Compliance Officers vorbereitet. Durch die enge Zusammenarbeit mit hochkarätigen Dozenten kann mit diesem Kurs ein Konzept realisiert werden, das berufliche Praxis und wissenschaftliche Fachkompetenz perfekt vereint.

Anmeldeschluss am 24. Februar 2012

Die Augsburger Weiterbildung zum "Compliance Officer (univ.)" umfasst - mit Beginn am 16. März 2012 - zehn Kurstage (jeweils freitags und samstags von 9.00 bis 18.00 Uhr). Gearbeitet wird in den Räumen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg (Universitätsstraße 16, 86159 Augsburg). Die Teilnahmegebühr beträgt 5.950,- Euro (inklusive Seminarunterlagen, Prüfungsgebühr, Pausensnacks und Getränke). Anmeldeschluss ist der 24. Februar 2012. Bei verbindlicher Anmeldung bis zum 16. Januar 2012 wird ein 5-prozentiger Frühbucherrabatt gewährte, Alumni der Universität Augsburg kommen in den Genuss eines Rabatts von 10 Prozent. Sonderkonditionen sind auf Anfrage verhandelbar.
___________________________________

Kurs-Homepage: http://www.zww.uni-augsburg.de/compliance
___________________________________

Weitere Informationen und Anmeldung:

Dr. Walburga Schettgen-Sarcher
Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW)
Universität Augsburg
86135 Augsburg
Telefon: 0821/598-4730
Telefax : 0821/598-144730
compliance@zww.uni-augsburg.de