Suche

UPD 51/13 - 09.04.2013                                 Meldung als pdf

Am 26. April 2013 an der Juristischen Fakultät:

Die Finanzkrise und die Zukunft der EU

Ein Symposium mit Bundesverfassungsrichter a. D. Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio


Augsburg/LA/KPP - Im Rahmen seiner regelmäßig stattfindenden Augsburger Steuergespräche veranstaltet das Augsburger Forum für Steuerrecht e.V. in Zusammenarbeit mit der Juristischen Gesellschaft Augsburg e. V. am 26. April 2013 ein Symposium zum Thema „Die Finanzkrise – und die Frage nach der Zukunft der Europäischen Union“. Die rund zweistündige Veranstaltung beginnt um 17.00 Uhr im Raum 2003 in der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg, Universitätsstraße 24 (Gebäude H), 86159 Augsburg.

Mit dem Hauptreferenten Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio, Richter des Bundesverfassungsgerichts a. D. und Professor am Institut für Öffentliches Recht an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, werden im Anschluss an dessen Vortrag Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, und Prof. Dr. Franz-Christoph Zeitler, ehemaliger Vizepräsident der Deutschen Bundesbank, auf dem Podium diskutieren. Moderiert wird das Podium von Prof. Dr. Gregor Kirchhof.

Das Symposium schließt gegen 19.00 Uhr mit einem Imbiss, der freundlicherweise von der Kanzlei Epple, Dr. Hörmann & Kollegen zur Verfügung gestellt wird.

Die Veranstaltung ist öffentlich, alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Anmeldungen werden unter anmeldung@steuerforum-augsburg.de erbeten.

__________________________

Einladungs- und Programmflyer zum Download:

http://www.jura.uni-augsburg.de/steuerforum_augsburg/medienverzeichnis/FlyerSymposium-26-4-2013.pdf

 

Ansprechpartnerin:

Lydia Auerswald

Telefon: 0821/598-4653

anmeldung@steuerforum-augsburg.de

http://www.steuerforum-augsburg.de

__________________________

Anhang 1: Das Augsburger Forum für Steuerrecht e.V.

Das Augsburger Forum für Steuerrecht wurde im Juli 2008 gegründet. Der gemeinnützige Verein verfolgt das Ziel, Forschung und Lehre am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Finanzrecht und Steuerrecht in Augsburg zu fördern. Des Weiteren soll er dem Erfahrungsaustausch zwischen Steuerwissenschaft und Praxis dienen. In diesem Zusammenhang unterstützt und organisiert er Vorträge, Diskussionsforen, Symposien, Tagungen und Seminare.

Anhang 2:Die Juristische Gesellschaft Augsburg e. V.

Die Juristische Gesellschaft Augsburg e.V. wurde im Juli 1988 von Repräsentanten der Augsburger Justiz und Anwaltschaft, der Notare, der Wirtschaftsjuristen, der Verwaltung, der Industrie- und Handelskammer und der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg gegründet. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, im Kreise von Juristen der verschiedenen Berufszweige rechtliche Fragen aller Art in Form von Vorträgen und Diskussionen wissenschaftlich zu behandeln und das persönliche Gespräch zwischen Juristen verschiedener Tätigkeitsfelder zu fördern.