Suche

UPD 55/14 - 28.04.2014                                 Meldung als pdf

Worüber entscheiden wir bei der Europawahl?

Vortrags- und Podiumsveranstaltung mit EuropapolitikerInnen am 29. April 2014 um 18.30 Uhr im Zentrum für Kunst und Musik


Augsburg/KPP - Zwei wissenschaftliche Vorträge und eine Podiumsdiskussion mit Mitgliedern des Europäischen Parlaments bestimmen das Programm einer öffentlichen Abendveranstaltung in der Reihe "Fragen an Europa", die am morgigen Dienstag, dem 29. April, um 18.30 Uhr im Zentrum für Kunst und Musik (Gebäude D, Universitätsstraße 26) beginnt (Einlass ab 18.00 Uhr). Der Augsburger Lehrstuhl für Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenen- und Weiterbildung (Prof. Dr. Elisabeth Meilhammer), die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und die Vertretung der Europäischen Kommission in München laden zu dieser Veranstaltung alle Interessierten herzlich ein. Der Eintritt ist frei.

Nach einer musikalischen Begrüßung und mehreren Grußworten eröffnet Prof. Dr. Elisabeth Meilhammer das Programm mit einem Vortrag über "Die Idee Europa und die Bildung". Den zweiten Vortrag mit dem Titel "Wahl als Ritual? Worüber wir bei der Europawahl nicht entscheiden" steuert der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Klaus H. Goetz von der LMU München bei.

Für 20.00 Uhr sieht das Programm den Beginn der Podiumsdiskussion vor. Zur Frage "Worüber entscheiden wir bei der Europawahl" diskutieren:

  • Markus Ferber, Mitglied des Europäischen Parlaments für die CSU und Vorsitzender der CSU-Europagruppe
  • Nadja Hirsch, Mitglied des Europäischen Parlaments für die FDP
  • Christine Kamm, Mitglied des Bayerischen Landtags und europapolitische Sprecherin für Bündnis 90/Die Grünen
  • Kerstin Westphal, Mitglied des Europäischen Parlaments für die SPD

Moderiert wird das Podium von Winfried Züfle
(Augsburger Allgemeine)

Musikalisch gestaltet wird die Veranstaltung von der CAMERATA AUGUSTA, dem Holzbläsersextet des Leopold-Mozart-Zentrums der Universität Augsburg.

Ab 21.15 Uhr laden die Vertretung der Europäischen Kommission in München und die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit alle Gäste zu einem kleinen Empfang im Foyer.

Unterstützt wird die Veranstaltung von der Akademie für politische Bildung, Tutzing, und von der Europäischen Akademie Bayern e. V.

______________________________________

Ausführliches Programm:

http://www.blz.bayern.de/fragenaneuropa/europawahl.asp

Ansprechpartnerin:

Prof. Dr. Elisabeth Meilhammer
Universität Augsburg
Lehrstuhl für Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenen- und Weiterbildung
86135 Augsburg

Telefon 821/598-4112
elisabeth.meilhammer@phil.uni-augsburg.de
http://www.uni-augsburg.de/eb-wb