Suche

UPD 66/14 - 15.05.2014                                 Meldung als pdf

Am 20. Mai 2014:

Wieder 100 helle Köpfe

Die Universität Augsburg verleiht im Rahmen eines Festakts 100 Deutschlandstipendien an herausragende Studierende.


deutschlandstip_14_updAugsburg/GH/AM – Mit einem feierlichen Festakt am 20. Mai werden 100 Studentinnen und Studenten der Universität Augsburg offiziell in das Förderprogramm „Deutschlandstipendium“ aufgenommen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die feierliche Verleihung der Urkunden sowie der Austausch zwischen Geförderten und Förderern. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.

 




Seit 2011 fördert das Deutschlandstipendium leistungsstarke und engagierte Studentinnen und Studenten. Die monatliche Förderung in Höhe von 300 Euro wird dabei zu fünfzig Prozent vom Bund getragen, unter der Voraussetzung, dass es der jeweils vergebenden Universität oder Hochschule gelingt, für die andere Hälfte private Mittelgeber zu gewinnen.

 

Wieder 100 Stipendiatinnen und Stipendiaten

Die Universität Augsburg hat sich bei der Einführung des Deutschlandstipendiums das Ziel gesetzt, dauerhaft 100 herausragende Studierende mit dieser besonderen Förderung auszuzeichnen. Dank ihrer engagierten Förderer konnte sie diese Zielmarke auch in diesem Jahr wieder erreichen.

Nicht nur die Noten zählen 

Der Leistungsbegriff, der dem Deutschlandstipendium zugrunde liegt, ist bewusst weit gefasst: Bei der Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten zählen belegbare Spitzenleistungen. Neben den Noten entscheiden jedoch auch außergewöhnliches Engagement sowie besondere persönliche oder familiäre Umstände über eine Förderzusage.

Feierliche Verleihung am 20. Mai im neuen Auditorium 

Die feierliche Verleihung der Urkunden durch Förderer des Deutschlandstipendiums findet am 20. Mai 2014 ab 19.00 Uhr im neuen Auditorium des Gebäudes für Kunst und Musik statt.  Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Vorstellung der 100 jungen Talente und ihrer Förderer sowie der Austausch zwischen Förderern und Geförderten. Mit musikalischen Beiträgen und einem traditionsgemäß sehr persönlichen Dank an die Förderer gestalten die Stipendiatinnen und Stipendiaten die Verleihung selbst mit.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Teilnahme an der geladenen Gästen vorbehaltenen Feier und zur Berichterstattung über die jungen Talente und ihrer Förderer herzlich eingeladen. Sie werden gebeten, ihr Kommen ggf. per E-Mail an petra.mueller@presse.uni-augsburg.de anzukündigen.

_____________________________

Mehr Informationen 

Feierliche Verleihung der Deutschlandstipendien 2014

20. Mai 2014, 19.00 Uhr
Auditorium des Zentrums für Kunst und Musik der Universität Augsburg (Gebäude G)

Universitätsstraße 26, 86159 Augsburg

 

Programm

Musikalischer Auftakt

Lukas Beier, Klarinette und Deutschlandstipendiat 2014

Julian Riem, Klavier, Lehrbeauftragter am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg 

Begrüßung durch die Präsidentin der Universität Augsburg
Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel

Vorstellung der Stipendiengeber durch die Präsidentin 

Musikalisches Zwischenspiel
Liana Mkrtchyan, Klavier, Deutschlandstipendiatin 2014

Übergabe der Urkunden an die Stipendiaten durch drei Förderer 

Dank an die Förderer
Laura Klein, Deutschlandstipendiatin 2013 und 2014, 

stellvertretend für alle Deutschlandstipendiaten

Musikalischer Ausklang

Lukas Beier, Klarinette, und Julian Riem, Klavier

Ab ca. 20.30 Uhr Get-together und Imbiss

Veranstaltung für geladene Gäste, Medienvertreter herzlich eingeladen.

__________________________ 

Die Förderer des Deutschlandstipendienprogramms 2014 der Universität Augsburg 

Bayerische Landesbank // Kurt-Bösch-Stiftung
Kurt und Felicitas Viermetz Stiftung // Stadtsparkasse Augsburg

Aldi Süd // Bürgerstiftung Augsburg // FIM GmbH // Gesellschaft der Freunde der Universität Augsburg e.V. // NTT Data Deutschland GmbH // Peace Factory Augsburg GbR // Peace Factory Augsburg GbR // Stadtwerke Augsburg Holding GmbH // Versicherungskammer Bayern // VR-Bank Handels- und Gewerbebank eG  // Wirtschaftsregion Augsburg Förderverein e.V.

AFS Entwicklungs + Vertriebs GmbH // AOK Bayern // Arno Buchegger-Stiftung // Augusta-Bank Stiftung // AxynTeC Dünnschichttechnik GmbH // Bankhaus Anton Hafner KG // BWF Offermann, Schmid & Co. KG // card4you AG // Deuter Sport GmbH // Deutsche Bank AG // Dialog Lebensversicherungs-AG // erdgas schwaben GmbH //FIM Alumni e. V. // Gibson Dunn // Häckl und Partner GmbH // Hilti Deutschland AG // itestra GmbH // KGAL GmbH & Co. KG // Lech-Stahlwerke GmbH // makandra GmbH // MELOS GmbH // Otto Franck Import KG // Sportwagenzentrum Kummer GmbH // QAware GmbH // Ristorante il porcino // Senacor Technologies AG // SGL Carbon GmbH // Sortimo International GmbH // Verlagsgruppe Weltbild GmbH

Ehrensenator Dr. Georg Haindl // Ehrensenator Dr. Dieter Köhler // Ehrensenator Hubert Stärker // Prof. Dr. Gunther Gottlieb // Prof. Dr. Fritz März // Prof. Dr. Helga Reimann // Prof. Dr. Reiner Schmidt // Maximilian Egger // Klaus und Rosa Maria Freyberger // Günther Gaßlbauer // Ursula Lauterbach // Alfred Sauter

und alle Förderer, die nicht genannt werden möchten.

_____________________________

Zum Deutschlandstipendium

http://www.deutschland-stipendium.de

http://www.uni-augsburg.de/stipendien

__________________________

Ansprechpartnerin:

Dr. Gabriele Höfner
Referentin für Fundraising
Universität Augsburg
86135 Augsburg

Telefon: 0821/598-5274
gabriele.hoefner@praesidium.uni-augsburg.de