Suche

UPD 68/14 - 18.05.2014                                 Meldung als pdf

Die Foundation for Polish Science ehrt Prof. Dr. Peter Talkner

Ein Alexander von Humboldt Polish Honorary Research Fellowship ermöglicht dem Augsburger Physiker einen halbjährigen Forschungsaufenthalt an der Schlesischen Universität Kattowitz.


Talkner PeterAugsburg/KPP - Um ihm zu ermöglichen, an der University of Silesia in Kattowitz zusammen mit seinem dortigen Kollegen Prof. Dr. Jerzy Luczka am gemeinsamen Forschungsprojekt "Work statistics for a sudden quench of a typical quantum system" weiterzuarbeiten, hat die Foundation of Polish Science den Augsburger Physiker Prof. Dr. Peter Talkner (Theoretische Physik) mit einem Alexander von Humboldt Polish Honorary Research Fellowship ausgezeichnet.

Nicht nur als “Renter”, sondern auch dank seiner jüngsten Auszeichnung mit einem Alexander von Humboldt Polish Honorary Research Fellowship kann sich der Physiker Prof. Dr. Peter Talkner demnächst an der University of Silesia ein halbes Jahr lang ganz enspannt seinen Untersuchungen der Statistik der Arbeit, die an einem Quantensystem bei einer plötzlichen Veränderung äußerer Kraftfelder verrichtet wird, widmen. Foto: privat

Die Auszeichnung ist das polnische Pendant zum renommierten Humboldt-Forschungspreis der Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH). Sie wird von der Foundation of Polish Science (FNP) an herausragende deutsche Forscherinnen und Forscher vergeben, die auf höchstem Niveau signifikante Beiträge zur internationalen Forschung auf ihrem Gebiet geleistet haben. Zweck des Fellowships ist es, den mit dieser Auszeichnung Geehrten drei- bis sechsmonatige Aufenthalte an einer von ihnen gewählten polnischen Universität oder Forschungseinrichtung durch eine monatliche Unterstützung mit 4.000 Euro möglich zu machen, um damit langfristige Kooperationen zwischen polnischen und deutschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu initiieren, zu fördern und zu festigen.

Das Verhalten physikalischer Systeme auf der Nanometerskala

Talkner wird das FNP-Fellowship für ein volles halbes Jahr gewährt, das er als Gast seines Kollegen Jerzy Luczka an der Fakultät für Mathematik, Physik und Chemie der Schlesischen Universität in Kattowitz verbringen wird. Gemeinsam mit Luczka wird Talkner dort das gemeinsame Projekt einer Untersuchungen der Statistik der Arbeit, die an einem Quantensystem bei einer plötzlichen Veränderung äußerer Kraftfelder verrichtet wird, vorantreiben. Zweck dieser Untersuchungen ist es u. a., das Verhalten physikalischer Systeme auf der Nanometerskala besser verstehen zu können.

Seit 2002 am Augsburger Institut für Physik

Prof. Dr. Peter Talkner, 1945 in Brünn geboren, studierte und promovierte (1979) an der Universität Stuttgart und wurde im Jahr 1984 an der Universität Basel für das Fachgebiet Theoretische Physik habilitiert und ebendort im Jahr 2000 zum Titular-Professor ernannt. Nach zwölfjähriger Tätigkeit als Sektionsleiter und Senior Scientist am Paul Scherrer Institut in Villigen in der Schweiz wechselte er 2002 an den Lehrstuhl für Theoretische Physik I (Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Peter Hänggi) des Instituts für Physik der Universität Augsburg. Forschungseinrichtungen wie u. a. das Weizmann Institute of Science in Rehovot (Israel) oder das Polytechnic Institute of New York in Brooklyn (USA) oder eben auch das Physik-Institut der Silesian University in Kattowitz sind ihm aufgrund seiner zahlreichen Forschungsaufenthalte und Gastprofessuren, die er im Laufe seines Werdegangs wahrgenommen hat, kaum weniger vertraut als die Universität Augsburg.

"Rentner"?

"Ich bin zwar seit 2012 Rentner", sagt Talkner, "fühle mich aber nach wie vor eng mit der Universität Augsburg verbunden und freue mich, dass ich die Infrastruktur am Lehrstuhl Hänggi nach wie vor für meine Forschungen nutzen kann." Nicht minder freilich freue er sich über das Alexander von Humboldt Polish Honorary Research Fellowship und auf das mit dieser Auszeichnung verbundene halbe Forschungsjahr in Kattowitz.

____________________________________

Kontakt:

Prof. Dr. Peter Talkner

peter.talkner@physik.uni-augsburg.de

Zum Alexander von Humboldt Polish Honorary Research Fellowship:

http://www.fnp.org.pl/en/oferta/alexander-von-humboldt-polish-honorary-scholarship/