Suche

UPD 85/14 - 06.06.2014                                 Meldung als pdf

Tanz und szenisches Lernen

Schulprojekte des Augsburger Lehrstuhls für Kunstpädagogik mit dem Tänzer und Choreographen Alan Brooks


Augsburg/KPP - Gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst kooperieren der Augsburger Lehrstuhl für Kunstpädagogik und der Tänzer und Choreograph Alan Brooks im laufenden Jahr mit acht bayerischen Schulen unterschiedlicher Schularten in dem Projekt "Tanz und Szenisches Lernen".

Brooks-großFoto: Alan Brooks, ehemals Solist am Münchner Gärtnerplatz, engagiert sich seit mehr als zehn Jahren in richtungsweisenden Tanzprojekten für Jugendliche. 

"Wir zielen mit diesem Unternehmen nicht nur auf die Vermittlung ästhetischer Bildung, sondern darüber hinaus auf den nachhaltigen Erwerb von Persönlichkeits- und Sozialkompetenz durch die Schülerinnen und Schüler", erläutert Dr. Rainer Wenrich, der am Lehrstuhl für Kunstpädagogik der Universität Augsburg dieses Projekt koordiniert. Es umfasst je eine Projektwoche an acht bayerischen Gymnasien, Real-, Mittel- und Grundschulen. Die erste beiden dieser Projektwochen fanden bereits im Mai am Gymnasium Wendelstein und an der Mittelschule Allersberg sowie Anfang Juni an der Mittelschule Geretsried statt. Die nächste folgt vom 7. bis zum 11. Juli an der Realschule Poing. Zum Abschluss des Gesamtprojekts wird das mit den Schülerinnen und Schülern Erarbeitete in einer gemeinsamen öffentlichen Aufführung vorgestellt werden.

Künstlerischer Leiter ist Alan Brooks, ehemaliger Solist am Gärtnerplatz-Theater in München, jetzt u. a. Lehrbeauftragter bei der Augsburger Kunstpädagogik. Bereits 2003 initiierte Brooks mit "Tanz maldrei" ein richtungsweisendes Tanzprojekt für Jugendliche. Zusätzlich zur Konzeption und zur Leitung dieses Schulprogramms arbeitete er seither auch an Choreographien und Tanzprojekten u. a. für das Ballett Theater München. Seit 2008 leitet er als freiberuflicher Tänzer und Choreograph das Projekt "Schultanz in Bayern" des Bayerischen Kultusministeriums.

Am Augsburger Kunstpädagogik-Lehrstuhl ist die Zusammenarbeit mit Alan Brooks in die Entwicklung von Fortbildungsmaßnahmen zum Thema "Szenisches Lernen und Tanz" eingebettet, die ab Herbst 2014 von renommierten Referentinnen und Referenten für Lehrerinnen und Lehrer angeboten werden sollen.

_____________________________

Ansprechpartner:

Dr. Rainer Wenrich
Telefon: 0821/598-2925
rainer.wenrich@phil.uni-augsburg.de

_____________________________

Pressebild zum Download:

Brooks-großAlan Brooks, ehemals Solist am Münchner Gärtnerplatz, engagiert sich seit mehr als zehn Jahren in richtungsweisenden Tanzprojekten für Jugendliche.