Suche

UPD 133/14 - 01.10.2014                                 Meldung als pdf

Schutz der natürlichen Ressourcen

Die Reihe "Umweltschutz heute" widmet sich im Wintersemester 2014/15 unserem Umgang mit Luft und Wasser, mit dem Boden, aber auch mit Abfall und mit der Stille.


Augsburg/MH – Schwerpunktthema der Vortragsreihe "Umweltschutz heute" ist im Wintersemester 2014/15 der "Schutz der natürlichen Ressourcen". Zu den zwölf montäglichen Vortragsveranstaltungen im Bayerischen Landesamt für Umwelt laden das LfU und das Wissenschaftszentrum Umwelt der Universität Augsburg (WZU) gemeinsam ein.

Die Verschmutzung von Luft und Wasser wurde bereits im Mittelalter als Problem erkannt, mit dem Beginn der industriellen Revolution wurde sie verstärkt diskutiert. Ende des 20. Jahrhunderts rückte dann auch der Boden ins Licht der Aufmerksamkeit. Die Veranstaltungsreihe "Umweltschutz heute" geht im Wintersemester 2014/2015 darauf ein, wie eine langfristig zuträgliche Nutzung der natürlichen Ressourcen in unserer ökonomisierten Gesellschaft möglich werden kann. Dabei werden aktuelle Belastungen von Luft, Wasser und Boden behandelt, aber auch der Abfall wird als Ressource diskutiert und ebenso die Stille, eine Ressource, die sich erst auf den zweiten Blick als solche zu erkennen gibt. Ein Vortrag, der aus ökonomischer Perspektive diskutiert, wie Ressourcenschutz in der Gesellschaft verankert werden kann, schließt die Reihe ab.

Das Team der Referentinnen und Referenten setzt sich wieder primär aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des LfU zusammen und wird durch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Augsburg - diesmal aus den Bereichen Umwelt- und Ressourcenforschung, Soziologie und Wirtschaftswissenschaften - ergänzt.

Jeweils montags um 14.00 Uhr im LfU

Über Studierende, Wissenschaftler und Fachleute hinaus richtet sich die Vortragsreihe an alle, die sich für globale und regionale Umweltthemen in deren enormer Vielfalt interessieren. Die Vorträge finden alle montags ab 14.00 Uhr im Großen Vortragssaal des südlich an den Campus der Universität Augsburg angrenzenden Bayerischen Landesamtes für Umwelt (Bürgermeister-Ulrich-Straße 160, 86179 Augsburg) statt. Der Eintritt ist frei, Anmeldung nicht erforderlich.

_______________________________________

Ansprechpartner:

 • beim LfU: Dr. Katharina Stroh, T 0821/9071-5257, katharina.stroh@lfu.bayern.de

• am WZU: Dr. Jens Soentgen, T 0821/598-3560, soentgen@wzu.uni-augsburg.de

_______________________________________

 

Das Programm im Überblick:

 

13. Oktober 2014
Risiken der Dissipation von Rohstoffen
Prof. Dr. Armin Reller (Universität Augsburg)

20. Oktober 2014
Freiheit, Sicherheit und Ökologie – Umweltrecht am Beispiel des Immissionsschutzrechts
Christian Tausch (Landesamt für Umwelt)
Luftverschmutzung – Historie und Überblick
Dr. Heinz Ott (Landesamt für Umwelt)

27. Oktober 2014
Perfluorierte Chemikalien – oder wann sind Regenjacken gefährlich für die Umwelt?
Dr. Michael Gierig (Landesamt für Umwelt)

3. November 2014
Nanomaterialien in der Umwelt
Dr. Martin Wegenke (Landesamt für Umwelt)

Arzneimittel im Wasser
Dr. Manfred Sengl (Landesamt für Umwelt)

10. November 2014
Grüner Klee und Dynamit: Stickstoff – allgegenwärtig und medienübergreifend
Dr. Jens Soentgen (Wissenschaftszentrum Umwelt, Universität Augsburg)

Nitrateinträge und Grundwasserschutz
Dr. Peter Fritsch (Landesamt für Umwelt)

17. November 2014
Bayern auf gutem Grund
Dr. Raimund Prinz (Landesamt für Umwelt)

Bayerischer Boden – Schutzgut mit vielen Belastungen
Dr. Raimund Prinz (Landesamt für Umwelt)

24. November 2014
Schweres Erbe? Der Umgang mit Altlasten in Bayern
Matthias Heinzel (Landesamt für Umwelt)

1. Dezember 2014

Abfall – Problem oder Wertstoff?
Dr. Michael Rössert (Landesamt für Umwelt)

8. Dezember 2014
Vom Müll zum Wertstoff? Ein deutsch-französischer Vergleich
Prof. Dr. Reiner Keller (Universität Augsburg)

15. Dezember 2014
Seltene Erden: Umweltrisiken bei der Verarbeitung in Malaysia
Dr. Luitgard Marschall (Universität Augsburg)

12. Januar 2015
Soundscapes: Schutz ruhiger Räume
N.N.

Besichtigung des reflexionsarmen Raums am Landesamt für Umwelt
Georg Eberle (Landesamt für Umwelt)

19. Januar 2015
Eine ökonomische Perspektive auf den Ressourcenschutz
Dr. Thomas Ziesemer (Universität Augsburg)

 __________________________________

 

Eine Übersicht über alle Vortragsreihen und Ringvorlesungen, zu denen die Universität Augsburg im Wintersemester auf den Campus bzw. an Veranstaltungsorte in der Augsburger Innenstadt einlädt, steht auf http://www.uni-augsburg.de/de/aktuell/ringvorlesung_ws1415/ zur Verfügung, der täglich aktualisierte Veranstaltungskalender mit allen öffentlichen Veranstaltungen auf http://www.uni-augsburg.de/veranstaltungen