Suche

UPD 109/15 - 22.06.2015                                 Meldung als pdf

Zusätzlicher Termin bei den „Sternstunden der Wissenschaft“

Zusätzlicher Termin in der Vortragsreihe der Universität Augsburg in Kooperation mit dem Sparkassen Planetarium / Eintritt frei, aber Reservierung erforderlich


Augsburg/QB/MH – Auf Grund des enormen Andrangs wird im Rahmen der Reihe  „Sternstunden der Wissenschaft“  am 1. Juli 2015 um 19.00 Uhr ein zusätzlicher Termin angeboten. Der Astrophysiker Dr. German Hammerl zeigt in seinem Vortrag – zu dem die Universität und das Sparkassen Planetarium einladen –, wie viel wir mit Hilfe moderner Physik aus dem Licht weit entfernter Sterne lernen können. Der Eintritt ist frei, allerdings ist eine Kartenreservierung beim Planetarium telefonisch oder vor Ort notwendig (Eingang Ludwigstraße 14, Ecke Ludwigstraße/Grottenau).

Seit jeher fasziniert uns nachts der Sternenhimmel über uns. Aber was genau sehen wir dort? „Dieser Frage will der Vortrag nachgehen und dabei aufzeigen, wie viel wir mit Hilfe moderner Physik aus dem Licht weit entfernter Sterne lernen können“, so der Referent Dr. German Hammerl. Kommen Sie mit auf eine spannende Reise durch unsere Milchstraße und darüber hinaus und sehen Sie, wie das Licht längst vergangener Welten unsere Sicht auf das Universum erhellt.

Astrophysiker Dr. German Hammerl im Planetarium statt im Hörsaal

Dr. German Hammerl hat von 1995 bis 2000 an der Universität Augsburg Physik studiert und wurde mit einer experimentellen Arbeit über Hochtemperatursupraleiter diplomiert. Im Anschluss hat er am Lehrstuhl für Experimentalphysik VI der Universität Augsburg an seiner Doktorarbeit mit dem Thema "Optimierung von Bandsupraleitern" gearbeitet und wurde 2004 promoviert. Nach einem eineinhalbjährigen Forschungsaufenthalt in der Schweiz kehrte er Ende 2005 an den Lehrstuhl am Zentrum für elektronische Korrelationen und Magnetismus (EKM) zurück. Neben seinen Forschungstätigkeiten ist er in der Lehre mit dem Schwerpunkt Festkörperphysik und im Rahmen der Lehrerausbildung im Bereich Astrophysik tätig.

Neue Reihe der Universität Augsburg im Planetarium

„Das Planetarium als Lernort bietet hervorragende Möglichkeiten für die ergänzende, informative, aber auch visuell unterhaltsame Vermittlung von astronomischem Wissen und verbindet Erleben und Lernen auf eine einzigartige Weise“, meint Dr. Quirin Bauer, der Seitens der Universität Augsburg für das Format verantwortlich ist. Die neue Veranstaltungsreihe möchte in diesem Rahmen einen direkten Austausch mit Experten außerhalb des Uni-Hörsaals ermöglichen. „Ich freue mich sehr auf dieses neue Erlebnis, das neben einem spannenden Vortrag auch eine phantastische Reise ins All in der zehn Meter durchmessenden Kuppel des Planetariums bietet“, so Bauer.

________________________________________________

UniA – Sternstunden der Wissenschaft

am 1. Juli 2015 um 19.00 Uhr

im Stadtsparkassen Planetarium (Eingang Ludwigstraße 14, Ecke Ludwigstraße/Grottenau, gemeinsamer Eingang mit dem Naturmuseum)

Eintritt frei – Reservierung notwendig

Kostenfreie Eintrittskarten für die Veranstaltung sind vor Ort im Sparkassen Planetarium (Eingang Ludwigstraße 14, Ecke Ludwigstraße/Grottenau) erhältlich, Reservierungen werden unter (0821) 324 67 40 (Dienstag – Freitag 10.00 – 17.00 Uhr) entgegen genommen.


Ansprechpartner:

Dr. Quirin Bauer
Universität Augsburg
86135 Augsburg
Telefon 0821/598‐5489
quirin.bauer@praesidium.uni-augsburg.de