Suche

UPD 187/15 - 20.11.2015                                 Meldung als pdf

Dr. Roland Jüptner neu im Augsburger Universitätsrat

Der Präsident des Bayerischen Landesamts für Steuern folgt auf Carel Halff, den ehemaligen Vorsitzenden der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Weltbild


Dr. Roland JüptnerAugsburg/KPP/MH – In ihrer Sitzung am vergangenen Mittwoch hat die Erweiterte Universitätsleitung den Vorschlag des Präsidiums der Universität Augsburg und des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst bestätigt, Dr. Roland Jüptner zum neuen Mitglied des Universitätsrates zu bestellen. Der Präsident des Bayerischen Landesamts für Steuern tritt im Universitätsrat die Nachfolge von Carel Halff an, der nach acht Jahren die maximale Amtszeit erreicht hat.

Bild: Der Präsident des Landesamts für Steuern, Dr. Roland Jüptner, ist neues Mitglied des Universitätsrats. Foto: privat 

Sehr erfreut über den Neuzugang im Universitätsrat zeigt sich Präsidentin Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel: „Wir freuen uns darüber, dass Dr. Roland Jüptner bereit ist, die Universität Augsburg in den nächsten vier Jahren als neuer Universitätsrat zu begleiten. Neben seiner weitreichenden Erfahrung und Kompetenz, die sich in seinem Werdegang zeigen, schätze ich es, dass mit ihm ein Alumnus unserer Juristischen Fakultät, an der er studiert hat und promoviert wurde, wieder an seine Alma Mater zurückkehrt“.

Dr. Roland Jüptner, Jahrgang 1955, hat von 1975 bis 1982 an der Universität Augsburg Rechtswissenschaften studiert, dort anschließend als Akademischer Rat am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Finanzrecht und Steuerrecht gearbeitet und 1988 mit „summa cum laude“  seine Promotion abgeschlossen, die mit dem Universitätspreis ausgezeichnet wurde. Er war anschließend drei Jahre als Referent im Bayerischen Staatsministerium für Finanzen tätig.  1992 war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesfinanzhof, kehrte dann wieder ins Staatsministerium zurück. Dort war er zunächst Referatsleiter und dann Leiter des Ministerbüros. 1998 wechselte er als Leiter der Besitz- und Verkehrssteuerabteilung in die Oberfinanzdirektion München und wurde 2003 Richter am Bundesfinanzhof. Seit 2009 ist er Präsident des Bayerischen Landesamts für Steuern. Regelmäßig wirkte er in Prüfungsausschüssen für die Juristischen Staatsprüfungen, für die Steuerverwaltungsdienst- sowie die Steuerberatungsprüfung mit. Seit 1999 ist er Mitglied im erweiterten Vorstand der Münchner Juristischen Gesellschaft e.V. und seit 1989 Mitglied der Juristischen Gesellschaft Augsburg e.V.

Pressefoto zum Download:

Dr. Roland Jüptner

Bild: Der Präsident des Landesamts für Steuern, Dr. Roland Jüptner, ist neues Mitglied des Universitätsrats. Foto: privat 
Foto kostenfrei ausschließlich für die redaktionelle Nutzung im Zusammenhang mit der Berichterstattung über den Universitätsrat und unter Nennung des Fotografen