Suche

UPD 030/09 - 13.02.2009

Am 19. Februar 2009 in der IHK Schwaben:

35. augsburger konjunkturgespräch in bewegter Zeit

Mit der traditionellen Analyse konjunkturelle Lage von H.-W. Sinn und dem Schwerpunktthema "Managerverantwortung und Managervergütung"


Am kommenden Donnerstag, dem 19. Februar 2009, findet von 13.00 bis 17.30 Uhr im Jokob-Fugger-Saal der IHK Schwaben zum 35. Mal das "augsburger konjunkturgespräch" statt. Die Thematik ist aktuell wie selten zuvor - dies gilt sowohl für die traditionelle Analyse der konjunkturellen Lage zu Beginn der Veranstaltung als auch für das diesjährige Schwerpunktthema "Managerverantwortung und Managervergütung".

Das gemeinsam von der Industrie- und Handelskammer Schwaben und dem Institut für Volkswirtschaftslehre der Universität Augsburg getragene "augsburger konjunkturgespräch" richtet sich an Führungskräfte aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Verwaltung. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden neben aktuellen Daten und Einschätzungen auch Hintergrundinformation und die Gelegenheit zum Meinungsaustausch geboten. Mit bislang rund 300 Anmeldungen wird in diesem Jahr ein neuer Besucherrekord erwartet.

H.-W. Sinn zur aktuellen konjunkturellen Lage

Am Anfang des Programms steht traditionell der Vortrag des Präsidenten des Münchener ifo Instituts, Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Werner Sinn, zur konjunkturellen Lage in Deutschland und Europa und zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen. Der Ausblick auf die Zukunft und die Beurteilung der Wirtschaftspolitik versprechen angesichts der jüngsten Entwicklungen noch spannender und informativer als sonst zu werden.

G. Franke über "Managerverantwortung und Managervergütung"

Im zweiten Teil referiert Prof. Dr. Dr. h. c. Günter Franke, Inhaber des Lehrstuhls für Internationales Finanzmanagement an der Universität Konstanz, über "Managerverantwortung und Managervergütung". Welche Fehlentwicklungen in der Haltung und in den Arbeitsverträgen von Managern hat es gegeben und welche Handlungsempfehlungen ergeben sich daraus für die Zukunft? Dieser Frage widmet sich auch die abschließende Diskussions- und Fragerunde mit den beiden Referenten und dem Augsburger Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger, die von Joachim Vieweger, Wirtschaftsredakteur beim Bayerischen Rundfunk moderiert wird.

Für wissenschaftliche Leitung auch des 35. augsburger konjunkturgesprächs zeichnet wieder Prof. Dr. Peter Welzel vom Institut für Volkswirtschaftslehre der Universität Augsburg verantwortlich.

Tagungsort und Anmeldung

Tagungsort ist die IHK, Schwaben, Stettenstraße 1+3, 86150 Augsburg. Anmeldungen (Tagungsbeitrag 75,- Euro inkl. Arbeitsunterlagen und Imbiss) sind über die Webseite der IHK Schwaben noch möglich: http://www.ihk-schwaben.de/index2_ns6.php
_______________________

Pressekontakt:

Prof. Dr. Peter Welzel
Institut für Volkswirtschaftslehre
Universität Augsburg
D-86135 Augsburg
Telefon -49(0)821-598-4285
peter.welzel@wiwi.uni-augsburg.de
_______________________

Programm:

o 13.00: Begrüßung durch Dr. Andreas Kopton, IHK Schwaben, und Prof. Dr. Wilfried Bottke, Präsident der Universität Augsburg
o 13.20 Uhr: Einführung in das 35. augsburger konjunkturgespräch durch Prof. Dr. Peter Welzel, Wissenschaftlicher Leiter des augsburger konjunkturgesprächs und Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre (Wirtschaftspolitik, insbesondere Industrieökonomik) an der Universität Augsburg
o 13.30 Uhr: Die aktuelle konjunkturelle Entwicklung in Deutschland und Europa - Vortrag von Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Werner Sinn, Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung und Inhaber des Lehrstuhls für Nationalökonomie und Finanzwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München
o 14.30 Uhr: Diskussion
o 15.00 Uhr: Kaffeepause
o 15.30 Uhr: Managerverantwortung und Managervergütung - Vortrag von Prof. Dr. Dr. h. c. Günter Franke, Inhaber des Lehrstuhls für Internationales Finanzmanagement an der Universität Konstanz
o 16.15 Uhr: Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Dr. h. c. Günter Franke, Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger, Bistum Augsburg, Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Werner Sinn; Moderation: Joachim Vieweger, Wirtschaftsredakteur des Bayerischen Rundfunks
o Empfang mit Imbiss