Suche

UPD 210/09 - 05.11.2009

GBM-Social Day

100 Studenten von Global Business Management engagieren sich in sozialen Einrichtungen


Augsburg/cw - Die Studierenden des Vereins Global Business Management e.V. veranstalten am Dienstag, dem 10. November 2009, einen "Social Day". Ca 100 Mitglieder des von den Studierenden gegründeten Fördervereins werden sich an diesem Tag in verschiedenen Projekten sozial engagieren. Die einzelnen Projekte wurden in Zusammenarbeit mit dem Freiwilligen Zentrum Augsburg ausgesucht und aufeinander abgestimmt. Aktiv werden die Studierenden in Seniorenheimen, Jugendzentren und Kindertagesstätten. Die Aktivitäten reichen von der Beteiligung an der Patientenbetreuung, über Gartenarbeit und dem Streichen von Wänden bis hin zur Erarbeitung eines Marketingkonzepts. Nach Durchführung der Projekte werden die Erfahrungen dokumentiert und ausgewertet.

Studentischer Förderverein GBM mit sozialer Komponente

Pro Studienjahr werden nur etwa 50 Studierende für den Studiengang Global Business Management (GBM) zugelassen. Somit stellt die Auswahl - im Wintersemester 2008/09 bewarben sich mehr als 1200 Personen - bereits eine Auszeichnung dar. Um ausgewählt zu werden, müssen aber nicht nur die fachlichen Qualifikationen stimmen, es wird auch ein gewisses Maß an sozialem Engagement erwartet. Dieses Engagement stellen die Studierenden des Fördervereins von GBM nun mehr als deutlich unter Beweis. Einen Tag lang gehen sie in soziale Einrichtungen in der Stadt Augsburg und Umgebung und bringen dort ihr fachliches Wissen ein oder stellen schlicht ihre Arbeitskraft zur Verfügung. Die Vereinsmitglieder wollen damit auch demonstrieren, dass bei einem funktionierenden Global Business Management nicht nur buchhalterisches Know How gefragt ist, sondern auch stets eine soziale Komponente dazugehört.

Im Einzelnen werden die Studierenden in folgenden Einrichtungen tätig:

Nachsorgezentrum Augsburg, Freiwilligen-Zentrum Augsburg, SKM Augsburg e.V, Kindertagesstätte Herrenbach, Kosmos Jugendhaus Univiertel Augsburg, Südstern-Jugendtreff Haunstetten, AIP (Augsburg Integration Plus) GmbH, Pro familia e.V. Augsburg, Mehr-Generationen-Treffpunkt, Notburgaheim Westheim und BRK, Aichach-Friedberg.

Global Business Management

Neben betriebs- und volkswirtschaftlichen Lerninhalten sind vor allem interkulturelle Angebote sowie Veranstaltungen in mindestens zwei Fremdsprachen verpflichtende Bestandteile des Studiums. Ein obligatorisches Auslandssemester oder -praktikum sind in diesen Studiengang integriert. Mit etwa 50 Prozent der Gewichtung nimmt die Abiturnote beim studiengangsspezifischen Eignungsfeststellungsverfahren den höchsten Stellenwert ein. Zu den weiteren Kriterien zählen fachspezifische Noten (Fremdsprachen, Wirtschaft und Mathematik) sowie bereits vorhandene Auslandserfahrung, soziales Engagement oder berufspraktische Tätigkeiten. "GBM ist einfach ein tolles Studium in freundschaftlicher Atmosphäre", bringt Verena Stein, stellvertretende Vorsitzende des Vereins, die Vorzüge des Studiums sowie Fördervereins auf den Punkt.
________________________________________

Kontakt Förderverein und weitere Informationen:

Jan Depping
Förderverein Global Business Management e.V.
Universität Augsburg
Tel. +49(0)176 - 44562399
presse@gbm-augsburg.de
http://www.gbm-verein.com/
________________________________________

GBM
Global Business Management
Universität Augsburg
86135 Augsburg
http://www.wiwi.uni-augsburg.de/