Suche

UPD 139/13 - 12.07.2013                                 Meldung als pdf

Bayerischer Staatspreis für Musik für Claudia Reinhard

Die Sporanistin des Ensembles "Singer Pur" ist auch Lehrbeauftragte bei der Augsburger Musikpädagogik


Singer_Pur-1Augsburg/BH/KPP - Claudia Reinhard, Lehrbeauftragte für Gesang am Augsburger Lehrstuhl für Musikpädagogik, ist als Mitglied des renommierten Vokal-Sextetts "Singer Pur" mit dem Bayerischen Staatspreis für Musik ausgezeichnet worden.

Bild: Claudia Reinhard mit ihren “Singer Pur”-Kollegen K. Wenk, M. Zapp, M. Warwitz, R. Schneider-Waterberg und M. Schmidl. Foto: Markus Zapp.

 

"Singer Pur" zählen zu den weltweit führenden A-cappella-Formationen. Bekannt ist die Gruppe für ihr ebenso umfangreiches wie vielfältiges Repertoire, das von Renaissancemusik bis hin zur zeitgenössischen Musik und von traditionellen Volksliedern bis hin zu Rockarrangements reicht. Seit seiner Gründung im Jahr 1992 ist das Ensemble bereits dreimal mit dem Klassik-Echo ausgezeichnet worden

Den erstmals vergebenen Bayerischen Staatspreis für Musik erhielten Claudia Reinhard, die 2003 als Sporanistin zu "Singer Pur" gestoßen ist, und ihre fünf Kollegen in der Kategorie "Professionelles Musizieren". Überreicht wurde der Preis am 2. Juli 2013 bei einem Festakt im Münchener Cuvilliés-Theater im Beisein des Bayerischen Staatsministers für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Wolfgang Heubisch.

____________________________________

Weitere Informationen:

• zu Claudia Reinhard: http://www.singerpur.de/index.php?page_id=10

• zu "Singer Pur": http://www.singerpur.de