Suche

UPD 189/14 - 15.12.2014                                 Meldung als pdf

Sieben Jahre nach der Finanzkrise

Eine Podiumsveranstaltung zum aktuellen Stand von Staaten und Banken am 2. Februar 2015 in der IHK Schwaben / Um Anmeldung bis zum 16. Januar wird gebeten.


Augsburg/CM/KPP - Auch sieben Jahre nach der Finanzkrise sind die Folgen der Krise in der Eurozone noch deutlich zu spüren. Im Mittelpunkt der Diskussion um eine nachhaltige Erholung der Wirtschaft stehen vor allem die hohe Verschuldung von Staaten sowie die prekäre Lage von Banken. Wie kann sich die wirtschaftliche Lage erholen und stabilisieren? Welche Maßnahmen sind zu ergreifen? Mit diesen Fragen befasst sich eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am 2. Februar 2015, zu der die PCA Wissenschaftliche Gesellschaft für Prüfung und Controlling an der Universität Augsburg e. V. gemeinsam mit der IHK Schwaben alle Interessierten herzlich einlädt.

Als Referenten konnten die Veranstalter zwei namhafte Experten gewinnen: zum einen Erik F. Nielsen, Global Chief Economist der UniCredit Group – HypoVereinsbank, zum anderen Moritz Krämer, Managing Director und Chief Ratings Officer (Sovereign Ratings), Standard & Poor‘s.

Nach Nielsens und Krämers Impulsreferaten wird Markus Frühauf, Wirtschaftsredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der die Veranstaltung moderiert, den Referenten gemeinsam mit dem Publikum Fragen zu den Hintergründen der Krise sowie zu möglichen Wegen hin zu einer nachhaltigen Stabilisierung der Wirtschaft der Eurozone stellen.

"Ich freue mich, dass wir solch eine exklusive Plattform für den Meinungsaustausch zu diesem brisanten und aktuellen Thema bieten können und hoffe auf die rege Beteiligung eines interessierten Publikums", so der Vorsitzende des PCA-Vorstandes, Prof. Dr. Wolfgang Schultze.

 

Termin und Ort:

Montag, 2. Februar 2015, 18.00 Uhr
IHK Schwaben, Stettenstraße 1 + 3, 86150 Augsburg

 

Anmeldung:

Bis zum 16. Januar 2015 per Email an pca@wiwi.uni-augsburg.de, per Fax an 0821/598-4224 oder online unter http://www.wiwi.uni-augsburg.de/pca

 

Das Programm:

• Begrüßung durch Dr. Andreas Kopton (Präsident der IHK Schwaben) und
Prof. Dr. Wolfgang Schultze (Vorsitzender des Vorstandes der PCA)
• Kurzvortrag von Erik F. Nielsen, Global Chief Economist, UniCredit Group - HypoVereinsbank
• Kurzvortrag von Moritz Krämer, Managing Director, Chief Ratings Officer Sovereign Ratings, Standard & Poor‘s
• Diskussion mit den Referenten und dem Publikum unter Leitung von Markus Frühauf, Wirtschaftsredakteur der Frankfurter Allgemeine Zeitung
• Empfang und Get-together (ab 19.45 Uhr)

 

Die Referenten:

Erik F. Nielsen bekleidet seit 2011 das Amt des “Global Chief Economist and Head of Economics & Fixed Income/Currency, Commodity and Asset Allocation Research” der UniCredit Group – HypoVereinsbank. Er verantwortet in dieser Rolle die Entwicklung und Kommunikation der grundlegenden makroökonomischen und wirtschaftspolitischen Einschätzungen der Bankengruppe.  Zuvor war Nielsen für über 15 Jahre als Volkswirt bei Goldman Sachs in New York und London tätig. Zudem hat er in Washington DC verschiedene Funktionen im Rahmen seiner Tätigkeit beim IWF und der Weltbank wahrgenommen.  
 
Moritz Krämer ist seit 2001 bei Standard & Poor’s tätig und bekleidet aktuell die Position des “Managing Director and Chief Rating Officer” der Standard & Poor’s Ratings Service’s Sovereign Ratings Group. Bis August 2013 war er “Head of the Sovereign Ratings Group for Europe, Middle East and Africa (EMEA)”. Vor seiner Tätigkeit bei S&P war Krämer als Volkswirt bei der Inter-American Development Bank in Washington DC beschäftigt. Dabei arbeitete er mit lateinamerikanischen Regierungen an der Gestaltung und Implementierung wirtschaftspolitischer Reformen (mit Schwerpunkt auf Steuerreformen und Dezentralisierung).

 

Veranstalter:

PCA Wissenschaftliche Gesellschaft für Prüfung und Controlling
an der Universität Augsburg e.V.
Prof. Dr. Wolfgang Schultze
Lehrstuhl für Wirtschaftsprüfung und Controlling
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Augsburg
86135 Augsburg

IHK Schwaben
Dr. Andreas Kopton
Stettenstraße 1+3
86150 Augsburg