Suche

Veranstaltungen der nächsten vierzehn Tage

Datum Veranstaltung
Freitag,
31. Oktober 2014
>INTERNATIONALE TAGUNG
Noch bis zum Sonntag, 2. November 2014
Thema: "Der gestirnte Himmel über mir ..." - Himmelskonstellationen in der Gegenwartsliteratur

>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 7. Januar 2015
Thema: exit 14 - Ausgewählte Arbeiten und Projekte von Studentinnen und Studenten des Lehrstuhls für Kunstpädagogik

V12.15 Uhr
STERNSTUNDEN DER MATHEMATIK - EINE ABSCHIEDSVORLESUNG
Thema: 1420: Wo schneiden sich die Parallelen?
Referent: Prof. Dr. Jost-Hinrich Eschenburg, Lehrstuhl für Differentialgeometrie
Ort: Physik-Hörsaalzentrum (Gebäude T), Universitätstraße 1, HS 1001
Veranstalter: Prof. Dr. Jost-Hinrich Eschenburg, Lehrstuhl für Differentialgeometrie, T 0821/598-2208, eschenburg@math.uni-augsburg.de
Weitere Termine: 7., 14., 21. und 28. November, 5., 12. und 19. Dezember 2014 sowie am 9., 16., 23. und 30. Januar 2015.
Erläuterungen: "Es gibt keine Übungen, keine Klausur, keine Leistungspunkte. Willkommen sind Studierende aller Semester und alle, die an Mathematik Interesse haben, besonders auch Lehrerinnen und Lehrer. Besondere Vorkenntnisse werden nicht erwartet." So kündigt Prof. Dr. Jost-Hinrich Eschenburg, seit 1988 Extraordinarius für Differentialgeometrie am Institut für Mathematik, die 15-teilige Vorlesung an, mit der er sich zum 31. März 2015 in den Ruhestand verabschiedet. Er habe den Titel dieser Vorlesung von Stefan Zweigs "Sternstunden der Menschheit", die im Untertitel als "zwölf historische Miniaturen" beschrieben sind. Es gehe dort, so Eschenburg weiter, " um Geschichte, aber es sind nicht so sehr die bekannten historischen Ereignisse, an die in diesem Buch erinnert wird, sondern etwas verborgene, in denen sich gleichwohl das Weltgeschehen fokussierte, wie die Entdeckung des Pazifik 1513 oder das Schicksal der Familie Suter, auf deren Besitz der kalifornische Goldrausch von 1849 begann, oder die erste Telegrafenleitung über den Atlantik 1858, die gleich wieder verstummte. Stefan Zweig schreibt im Vorwort zu seinem Buch: 'Was ansonsten gemächlich nacheinander und nebeneinander abläuft, komprimiert sich in einem einzigen Augenblick, der alles bestimmt und alles entscheidet.' Von solchen Ereignissen hat auch die Wissenschaft und besonders die Mathematik viele zu bieten. Die Entdeckung der komplexen Zahlen durch Raffaele Bombelli um 1572 ist durchaus mit der Entdeckung des Pazifischen Ozeans zu vergleichen, und das Schicksal von Évariste Galois war nicht weniger dramatisch und traurig als das von Johann August Suter. Die Vorlesung möchte versuchen, anhand einer Auswahl von Ereignissen, die ganz von den Interessen und dem begrenzten Wissen des Vortragenden bestimmt ist, mathematische Ideengeschichte nachzuzeichnen. Die einzelnen Ereignisse stehen jeweils für eine ganze Entwicklung, die vorher begonnen hat und nachher weiter entfaltet wird." -

>18.30 Uhr
RINGVORLESUNG "CHINA - GESELLSCHAFT UND WIRTSCHAFT IM WANDEL"
Thema: Chinas internationale Beziehungen im 21. Jahrhundert: Herausforderungen, Chancen und Lösungswege
Referent: Xiaomin Zhang, Ph.D., Associate Professor, Beijing Foreign Studies University

>20.00 Uhr
ÖFFENTLICHE PODIUMSDISKUSSION
Thema: Öffentliche Podiumsdiskussion im Rahmen der Tagung "'Der gestirnte Himmel über mir ...' - Himmelskonstellationen in der Gegenwartsliteratur" mit den Schriftstellerinnen Ulrike Draesner (http://www.draesner.de/de/) und Sibylle Lewitscharoff (http://de.wikipedia.org/wiki/Sibylle_Lewitscharoff ) und ihrem österreichischen Kollegen Raoul Schrott (http://de.wikipedia.org/wiki/Raoul_Schrott)

Samstag,
1. November 2014
>INTERNATIONALE TAGUNG
Noch bis zum Sonntag, 2. November 2014
Thema: "Der gestirnte Himmel über mir ..." - Himmelskonstellationen in der Gegenwartsliteratur

Sonntag,
2. November 2014
>INTERNATIONALE TAGUNG
Noch bis zum Sonntag, 2. November 2014
Thema: "Der gestirnte Himmel über mir ..." - Himmelskonstellationen in der Gegenwartsliteratur

Montag,
3. November 2014
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 7. Januar 2015
Thema: exit 14 - Ausgewählte Arbeiten und Projekte von Studentinnen und Studenten des Lehrstuhls für Kunstpädagogik

>14.00 Uhr
VORTRAGREIHE "UMWELTSCHUTZ HEUTE", TEIL 4: "SCHUTZ DER NATÜRLICHEN RESSOURCEN"

>17.30 Uhr
RINGVORLESUNG "EINMAL TOLKIEN UND WIEDER ZURÜCK. INTERDISZIPLINÄRE PERSPEKTIVEN AUF J. R. R. TOLKIEN UND SEIN WERK"
Thema: Exploring the Linguistic Past through the Work(s) of J. R. R. Tolkien
Referent: Prof. Dr. Oliver M. Traxel (Englische Sprachwissenschaft, Julius-Maximilians-Universität Würzburg)

>18.15 Uhr
COLLOQUIUM AUGUSTANUM - AUGSBURGER VORTRÄGE ZUR KULTURGESCHICHTE
Thema: "Von der wälsche in diutsche zungen." Kleine Blütenlese aus dem sechsbändigen Handbuch zur 'theodisken' Dichtung à la française
Referent: Prof. Dr. Fritz Peter Knapp (Heidelberg/Wien)

Dienstag,
4. November 2014
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 7. Januar 2015
Thema: exit 14 - Ausgewählte Arbeiten und Projekte von Studentinnen und Studenten des Lehrstuhls für Kunstpädagogik

>12.00 Uhr
MITTAGSTISCH - KOLLOQUIUM AM WZU
Thema: Roberto Espositos Begriff der Immunität: Ein Paradigma für die Environmental Humanities
Referent: Dr. Johannes Bergthaller, Universität Würzburg, und Prof. Dr. Hubert Zapf, Universität Augsburg

>17.15 Uhr
AUGSBURGER MATHEMATISCHES KOLLOQUIUM
Thema: Statistik für stochastische Volatilitätsmodelle mit Sprüngen
Referentin: Prof. Dr. Jeannette Woerner, Technische Universität Dortmund

>17.30 Uhr
GASTVORTRAG
Thema: Spanien im 20. Jahrhundert. Der gewundene Weg nach Europa
Referent: Prof. Dr. Walther Bernecker (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)

>18.15 Uhr
ALTERTUMSWISSENSCHAFTLICHES KOLLOQUIUM: "AD 14 - 2014: AUGUSTUS IN AUGSBURG"
Thema: Monumentum Ancyranum - Tatenbericht des vergöttlichten Augustus: Herrschaftsideologie und Prinzipatssystem
Referent: Prof. Dr. John Scheid (Collège de France, Paris)

Mittwoch,
5. November 2014
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 7. Januar 2015
Thema: exit 14 - Ausgewählte Arbeiten und Projekte von Studentinnen und Studenten des Lehrstuhls für Kunstpädagogik

>10.00 Uhr
STADTUNIVERSITÄT: "KUNST UND KATASTROPHE. DARSTELLUNGEN DER SHOAH IN LITERATUR, FILM, BILDFENDER KUNST UND MUSIK SOWIE IN DER (MUSEUMS)PÄDAGOGISCHEN VERMITTLUNG
Thema: Literatur und Geschichtsschreibung - Die dokumentarische Prosa der Augenzeugen
Referentin: Prof. Dr. Bettina Bannasch (Universität Augsburg)

>18.15 Uhr
AUGSBURGER HISTORISCHE RINGVORLESUNG: BLUTIGE GESCHICHTE(N) - HISTORISCHE GEWALTAKTE UND IHRE FOLGEN
Thema: Das Blut des Märtyrers. Die Ermordung Thomas Beckets, Erzbischof von Canterbury, am 29. Dezember 1170
Referent: Prof. Dr. Martin Kaufhold (Mittelalterliche Geschichte)

>19.00 Uhr
VORTRAGSREIHE "PROPAGANDA VS. REALITÄT - DIE UKRAINE-KRISE UND DER EINFLUSS DER MEDIEN
Thema: Von Putinverstehern und Stalins Erben - Ukrainekrieg im Spiegel der Wahrnehmungen
Referent: Dr. Dieter v. Schrötter, Universität Freiburg, Institut für politische Bildung Baden-Württemberg e. V.

Donnerstag,
6. November 2014
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 7. Januar 2015
Thema: exit 14 - Ausgewählte Arbeiten und Projekte von Studentinnen und Studenten des Lehrstuhls für Kunstpädagogik

>18.00 Uhr
GEOGRAPHISCHE GASTVORTRÄGE
Thema: Von der Landschaftsgeschichte in Südbayern zu den Grundlagen der Ökologie
Referent: Prof. Dr. Hansjörg Küster, Leibniz-Universität Hannover, Institut für Geobotanik

>19.30 Uhr
AUGSBURGER FORUM FÜR ETHIK DER MEDIZIN
Thema: Therapieziel Tod? - Ethische Reflexionen zum ärztlich assistierten Suizid
Referent: Prof. Dr. Giovanni Maio, Lehrstuhl für Bioethik und Medizinethik der Alber-Ludwigs-Universität Freiburg

Freitag,
7. November 2014
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 7. Januar 2015
Thema: exit 14 - Ausgewählte Arbeiten und Projekte von Studentinnen und Studenten des Lehrstuhls für Kunstpädagogik

>12.15 Uhr
STERNSTUNDEN DER MATHEMATIK - EINE ABSCHIEDSVORLESUNG
Thema: 1545: Die kubische und die quartische Gleichung
Referent: Prof. Dr. Jost-Hinrich Eschenburg, Lehrstuhl für Differentialgeometrie

Samstag,
8. November 2014
>10.00 Uhr
COLLEGIUM MUSICUM
Thema: Workshop des Kammerchors der Universität Augsburg mit Dr. Andreas Becker

Sonntag,
9. November 2014
keine Veranstaltung
Montag,
10. November 2014
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 7. Januar 2015
Thema: exit 14 - Ausgewählte Arbeiten und Projekte von Studentinnen und Studenten des Lehrstuhls für Kunstpädagogik

>14.00 Uhr
VORTRAGREIHE "UMWELTSCHUTZ HEUTE", TEIL 4: "SCHUTZ DER NATÜRLICHEN RESSOURCEN"

>17.30 Uhr
RINGVORLESUNG "EINMAL TOLKIEN UND WIEDER ZURÜCK. INTERDISZIPLINÄRE PERSPEKTIVEN AUF J. R. R. TOLKIEN UND SEIN WERK"
Thema: Storyworld Mittelerde
Referent: Michael Sauter (Amerikanistik/Ethik der Textkulturen, Universität Augsburg)

>17.30 Uhr
GEOGRAPHISCHES KOLLOQUIUM
Thema: OSM-3D: 3D Cities from Croudsourcing
Referent: Dr. Hongchao Fan (Universität Heidelberg)

Dienstag,
11. November 2014
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 7. Januar 2015
Thema: exit 14 - Ausgewählte Arbeiten und Projekte von Studentinnen und Studenten des Lehrstuhls für Kunstpädagogik

>18.30 Uhr
JFZ-VORTRAGSREIHE "STADTGESCHICHTE(N): VON GLAUBE, HANDEL UND DICHTUNG IN AUGSBURG"
Thema: Religiöse Ökonomie. Der Ablass und Luthers Ablasskritik
Referent: Prof. Dr. Bernd Oberdorfer (Lehrstuhl Evangelische Theologie
mit Schwerpunkt Systematische Theologie und theologische Gegenwartsfragen)

Mittwoch,
12. November 2014
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 7. Januar 2015
Thema: exit 14 - Ausgewählte Arbeiten und Projekte von Studentinnen und Studenten des Lehrstuhls für Kunstpädagogik

>10.00 Uhr
STADTUNIVERSITÄT: "KUNST UND KATASTROPHE. DARSTELLUNGEN DER SHOAH IN LITERATUR, FILM, BILDFENDER KUNST UND MUSIK SOWIE IN DER (MUSEUMS)PÄDAGOGISCHEN VERMITTLUNG
Thema: Texte Versehrter/versehrte Texte - Therapeutisches Schreiben und Groteske
Referentin: Anna Zachmann (Universität Augsburg)

>12.00 Uhr
COLLEGIUM MUSICUM - MITTAGSMUSIK
Thema: Es spielen Studentinnen und Studenten des Lehrstuhls für Musikpädagogik unter Leitung von Johann Winter

>15.45 Uhr
AUGSBURGER GRUNDSCHULGESRPÄCHE - UMGANG MIT KULTURELLER UND SPRACHLICHER HETEROGENITÄT
Thema: Übergangsklassen
Referentinnen: Iris Samajdar, Lena Kohlberg, Diana Feldmeier (Wittelsbacher-Grundschule Augsburg)

>18.15 Uhr
GROSSE WERKE DER LITERATUR XIV
Thema: Wilhelm Müller/Franz Schubert, "Winterreise"
Referent: Dr. Jürgen Hillesheim (Augsburg)

>19.00 Uhr
VORTRAGSREIHE "PROPAGANDA VS. REALITÄT - DIE UKRAINE-KRISE UND DER EINFLUSS DER MEDIEN
Thema: VölkerUNrecht im Ukrainekrieg? - Versuch einer Völkerrechtlichen Beurteilung
Referent: Prof. Dr. Christoph Vedder, Universität Augsburg, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht

Donnerstag,
13. November 2014
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 7. Januar 2015
Thema: exit 14 - Ausgewählte Arbeiten und Projekte von Studentinnen und Studenten des Lehrstuhls für Kunstpädagogik

>17.00 Uhr
STUDIUM GENERALE "GRENZEN"
Thema: Die Grenzen Europas: Weltanschauung und politische Strategie
Referent: Prof. Dr. Ernst Struck, Lehrstuhl für Anthropogeographie, Universität Passau

>17.30 Uhr
PSYCHOLOGISCHES FORSCHUNGSKOLLOQUIUM
Thema: Das Klassenzimmer - ein motivierender Ort? Untersuchung zur Wirkung des Raums auf die intrinsische Motivation von Schülerinnen und Schülern
Referent: Dr. Sonja Bieg & Dr. Robert Grassinger, Lehrstuhl für Psychologie

>18.15 Uhr
KOLLOQUIUM KUNST- UND KULTURGESCHICHTE
Thema: Zur Vielfalt der Stadtgesellschaft. Urbane Markierungen von Diversität
Referentin: Dr. Simone Egger, Europäische Ethnologie/Volkskunde, Universität Innsbruck

>19.00 Uhr
SPORTWISSENSCHAFT GOES DOWNTOWN - 40 JAHRE SPORTZENTRUM DER UNIVERSITÄT AUGSBURG
Thema: Schulsport 2.0 - Entwicklungschancen zwischen Kernlehrplänen und Ganztagsangeboten
Referent: Prof. Dr. Nils Neuber, Westfälische-Wilhelms-Universität Münster