Suche

Veranstaltungen der nächsten vierzehn Tage

Datum Veranstaltung
Freitag,
20. Oktober 2017
keine Veranstaltung
Samstag,
21. Oktober 2017
keine Veranstaltung
Sonntag,
22. Oktober 2017
keine Veranstaltung
Montag,
23. Oktober 2017
>14.00 Uhr
UMWELTSCHUTZ HEUTE - ENERGIE UND ÖKOLOGIE
Thema: Klima und Energie - zentrale Fragen des Umweltschutzes
Referent: Claus Kumutat (Präsident Landesamt für Umwelt)

>18.15 Uhr
COLLOQUIUM AUGUSTANUM: "BILDER VOM SPANISCHEN BÜRGERKRIEG: EREIGNIS, MEDIEN, ERINNERUNG"
Thema: Bilder der Gewalt. Der spanische Bürgerkrieg in Literatur und Medien
Referentin: Prof. Dr. Stefanie Schüler-Springorum, Berlin

Dienstag,
24. Oktober 2017
V17.30 Uhr
AUGSBURGER MATHEMATISCHES KOLLOQUIUM
Thema: Maryam Mirzakhani
Referent: Prof. Dr. Kai Cieliebak, Universität Augsburg
Ort: Institut für Mathematik, Universitätsstraße 14 (Gebäude L), Raum 2004
Veranstalter: Institut für Mathematik
Erläuterungen: http://www.math.uni-augsburg.de/htdocs/VK/docs/2017/10/24_Di_43_00.html - Weitere Vorträge in dieser Reihe am 21.11. und 12.12.2017 und am 23.1.2018

>19.30 Uhr
VERNISSAGE
Thema: Eröffnung der Sonderausstellung "Von Wünschen und Verwünschungen" mit einem Festvortrag von Prof. Dr. Klaus Wolf (Universität Augsburg) mitdem Titel "Von Wünschen und Träumen in Augsburger Literatur"

Mittwoch,
25. Oktober 2017
>15.45 Uhr
AUGSBURGER GRUNDSCHULGESPRÄCHE ZUM THEMA "LEHRPLANPLUS UF DEM PRÜFSTAND"
Thema: Deutsch als Zweitsprache - Entstehung und Struktur des Kompetenzstrukturmodells im LP
Referentin: Martina Hohbauer Lehrerin Elias-Holl GS Augsburg

>17.30 Uhr
VORTRAGSREIHE "INTERMEDIALITÄT"
Thema: Das Feld der Intermedialität im Überblick
Referent: Werner Wolf (Graz)

>18.15 Uhr
RINGVORLESUNG "GROSSE WERKE DER LITERATUR XV"
Thema: Effi Briests arme Schwestern: Theodor Fontane, "Cécile, Irrungen, Wirrungen, Stine"
Referent: Hans Vilmar Geppert

>18.15 Uhr
VORTRAGSREIHE "MUSEUMSREIF": 300 JAHRE LEOPOLD MOZART - KOMPONISTENUND MUSIK AUSSTELLEN
Thema: Erinnert und vergessen. Der werte und unwerte Leopold Mozart in Schwaben
Referent: Prof. Dr. Johannes Hoyer und PD Dr. Stefan Lindl,, beide Universität Augsburg

>20.15 Uhr
UNIKINAUX
Thema: Fack ju Göhte 2

Donnerstag,
26. Oktober 2017
>17.30 Uhr
PSYCHOLOGISCHES FORSCHUNGSKOLLOQUIUM
Thema: Geschlechts- und migrationsbezogene Einstellungen von angehenden Lehrkräften
Referentin: Anna Schmitz und Anita Tobisch (Universität Augsburg, Lehrstuhl für Psychologie)

>18.00 Uhr
VORTRÄGE AN DER LAW CLINIC AUGSBURG
Thema: Fluchtgrund Homosexualität
Referent: Ralph Hoffmann, Vorstand im Fliederlich e. V. Nürnberg - Betreiber der ersten Unterkunft für homosexuelle Flüchtlinge

>19.30 Uhr
TOLKIEN-TAGUNG/GASTVORTRAG
Thema: Revenants: How the ghosts of World War One returned to haunt "The Lord of the Rings"
Referent: John Garth

Freitag,
27. Oktober 2017
>TAGUNG/TOLKIEN-RINGVORLESUNG
Freitag, 27. Oktober 2017 bis zum Sonntag, 29. Oktober 2017
Thema: Fantasy, Science Fiction und literarische Weltschöpfungen - 14. Tolkien Seminar der Deutschen Tolkien Gesellschaft e. V. (DTG)

Samstag,
28. Oktober 2017
>TAGUNG/TOLKIEN-RINGVORLESUNG
Freitag, 27. Oktober 2017 bis zum Sonntag, 29. Oktober 2017
Thema: Fantasy, Science Fiction und literarische Weltschöpfungen - 14. Tolkien Seminar der Deutschen Tolkien Gesellschaft e. V. (DTG)

>13.00 Uhr
INTERDISZIPLINÄRES FORSCHUNGSKOLLOQUIUM
Thema: Klang | Wissen - Wissenschaft und Kunst im Kontext interdisziplinärer Musikbetrachtung

Sonntag,
29. Oktober 2017
>TAGUNG/TOLKIEN-RINGVORLESUNG
Freitag, 27. Oktober 2017 bis zum Sonntag, 29. Oktober 2017
Thema: Fantasy, Science Fiction und literarische Weltschöpfungen - 14. Tolkien Seminar der Deutschen Tolkien Gesellschaft e. V. (DTG)

Montag,
30. Oktober 2017
>14.00 Uhr
UMWELTSCHUTZ HEUTE - ENERGIE UND ÖKOLOGIE
Thema: Grundlagen der Erzeugung erneuerbarer Energien - Anwendungsmöglichkeiten in Schwaben
Referentin: Prof. Dr.-Ing. Christine Schwaegerl (Hochschule Augsburg

Dienstag,
31. Oktober 2017
keine Veranstaltung
Mittwoch,
1. November 2017
keine Veranstaltung
Donnerstag,
2. November 2017
>18.15 Uhr
KOLLOQUIUM KUNST- UND KULTURGESCHICHTE
Thema: Grenzgänger zwischen Herzogshof und Bürgerstadt: Der Münchner Maler Christoph Schwarz (um 1545-1592)
Referentin: Sandra-Kristin Diefenthaler M.A., Kunstgeschichte, Köln, Landschaftsverband Rheinland