Suche

UPD 106/17 - 22.06.2017                                 Meldung als pdf

„Complexities of change and cultural diversity" – Haideh Moghissi in Augsburg

Haideh Moghissi, iranisch-kanadische Expertin für Menschenrechtsfragen, Kultur und Politik des Nahen Ostens sowie Ethnizität und Migration, ist für vier Veranstaltungen zu Gast in Augsburg


photo 2017Augsburg/TS/LG – Auf Einladung der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät und des Jakob-Fugger-Zentrums ist im Sommersemester 2017 die iranisch-kanadische Soziologin Haideh Moghissi für vier Veranstaltungen zu Gast in Augsburg. Zum Auftakt spricht Haideh Moghissi am 26. Juni im Hörsaal 1009 (Gebäude H, Jura) über „Islamism, Islamophobia, feminism: Challenges of 21st century“. Studierende und Lehrende der Universität sowie alle interessierten Augsburger Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Bild: Haideh Moghissi hat im Jahr 2017 die internationale Gastdozentur des Jakob-Fugger-Zentrums der Universität Augsburg inne. Foto: privat

Als Inhaberin der „Internationalen Gastdozentur am Jakob-Fugger-Zentrum“ ist Prof. em. Dr. Haideh Moghissi im laufenden Sommersemester zu Gast an der Universität Augsburg. In zwei Vorträgen, einem studentischen Workshop und einem Podiumsgespräch mit Haideh Moghissi geht es um die Herausforderungen, denen moderne Gesellschaften angesichts von Migration, Integration, Islamismus und Islamfeindlichkeit begegnen müssen. Ebenso widmet sich Haideh Moghissi der Gleichberechtigung von Frauen und der Frauenrechtsbewegung in islamischen Kontexten und auf globaler Ebene. Die Veranstaltungen finden auf dem Campus und im Zentrum der Stadt Augsburg statt.

Haideh Moghissi stammt aus dem Iran und ist emeritierte Professorin für Soziologie an der York University in Toronto. Bevor sie den Iran 1984 verließ, war sie Mitbegründerin und Vorstandsmitglied der Nationalen Iranischen Frauenunion. Zu ihren englischsprachigen Publikationen zählen 7 Monographien und Sammelbände sowie zahlreiche Beiträge in Büchern und wissenschaftlichen Zeitschriften. Ihr Buch „Feminism and Islamic Fundamentalism: The Limits of Postmodern Analysis“ (Oxford University Press, 2000 und Zed Press, 1999) wurde mit dem Choice Outstanding Academic Book Award ausgezeichnet und in mehrere Sprachen übersetzt. Haideh Moghissi war Leiterin mehrerer internationaler Forschungsprojekte. Im Jahr 2011 erhielt sie ein Pierre Elliot Trudeau Research Fellowship und im Jahr 2015 wurde ihr von der Ontario Confederation of Faculty Associations der Status of Women Award of Distinction verliehen.

Internationale Gastdozentur am Jakob-Fugger-Zentrum

Die Internationale Gastdozentur am Jakob-Fugger-Zentrum bietet Studierenden und Lehrenden der Universität Augsburg sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit, international ausgewiesene Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst in Augsburg zu erleben. Mit Vorträgen, Seminaren und Debatten zu zentralen Fragen unserer Zeit fördert die Internationale Gastdozentur den Austausch zwischen den ReferentInnen, der Universität Augsburg und der Stadtgesellschaft. Die Internationale Gastdozentur ist eine gemeinsame Initiative der geistes-, kultur- und sozialwissenschaftlichen Fakultäten und des Jakob-Fugger-Zentrums der Universität Augsburg.

Die Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät und das Jakob-Fugger-Zentrum freuen sich, dass mit Prof. em. Dr. Haideh Moghissi eine weltweit anerkannte Expertin für Menschenrechtsfragen, Kultur und Politik des Nahen Ostens sowie Ethnizität und Migration im globalen Kontext als Internationale Gastdozentin am Jakob-Fugger-Zentrum gewonnen werden konnte. Mit Haideh Moghissi wird die Internationale Gastdozentur bereits zum dritten Mal seit ihrer Einrichtung besetzt. Zu den bisherigen Inhabern der Dozentur zählen der ehemalige israelische Botschafter Avi Primor und der islamische Religionspädagoge Mouhanad Khorchide.

Zum Eröffnungsvortrag „Islamism, Islamophobia, feminism: Challenges of 21st century“ von Prof. em. Dr. Haideh Moghissi am 26. Juni 2017 um 18:00 Uhr im Hörsaal 1009, Gebäude H, Jura (Universitätsstraße 24, 86159 Augsburg), sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Der Vortrag findet in englischer Sprache statt. Im Anschluss lädt das Jakob-Fugger-Zentrum zu einem kleinen Empfang ein. Der Eintritt ist frei.

____________________________________

“Complexities of change and cultural diversity - Haideh Moghissi in Augsburg”

26.06.2017, 18.00 Uhr

“Islamism, Islamophobia, feminism: Challenges of 21st century”
Vortrag von Haideh Moghissi (auf Englisch)
Universität Augsburg, Hörsaal 1009, Gebäude H (Jura)

28.06.2017, 14.00 Uhr

“Research as a democratic process”
Workshop mit Haideh Moghissi für Master- und Promotionsstudierende (auf Englisch)
Universität Augsburg, innocube, Gebäude U

29.06.2017, 18:00 Uhr

“Migration, integration and belonging at the age of globalization”
Vortrag von Haideh Moghissi (auf Englisch)
Universität Augsburg, Hörsaal 1009, Gebäude H (Jura)

03.07.2017, 18.00 Uhr

“Gender equality and the challenges of a globalized world”
Podiumsdiskussion in deutscher Sprache (englische Beiträge werden gedolmetscht).
Haideh Moghissi im Gespräch mit Prof. em. Dr. Leonie Herwartz-Emden, ehem. Inhaberin des Lehrstuhls für Pädagogik der Kindheit und Jugend (Universität Augsburg), und Prof. Dr. Angelika Poferl, Inhaberin des Lehrstuhls für Allgemeine Soziologie (TU Dortmund).
Moderation: Prof. Dr. Reiner Keller, Direktorium des Jakob-Fugger-Zentrums.
Rokoko-Saal der Regierung von Schwaben, Fronhof 10, 86152 Augsburg

Um Anmeldung unter www.jfz.uni-augsburg.de wird gebeten.

_____________________________________

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Bernhard Hofmann
Dekan der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät
Universität Augsburg
Telefon +49 (0)821 598-2605
bernhard.hofmann@phil.uni-augsburg.de

Dr. Tilman Schröder
Jakob-Fugger-Zentrum
Universität Augsburg
Telefon +49(0)821/598-5924
tilman.schroeder@praesidium.uni-augsburg.de

_____________________________________

Pressefoto zum Download:

photo 2017

Bild: Haideh Moghissi hat im Jahr 2017 die internationale Gastdozentur des Jakob-Fugger-Zentrums der Universität Augsburg inne. Foto: privat