Suche

UPD 67/19 - 13.05.2019                                 Meldung als pdf

Die Law Clinic Augsburg weitet ihr kostenloses Bratungsangebot vom Migrations- auf das Mietrecht aus

Bedürftige mit mietrechtlichen Problemen finden jeweils dienstags und donnerstags Nachwuchsjuristinnen und -juristen als kompetente Ansprechpartner im „Wohnbüro“ der Stadt Augsburg


LCA-PowerAugsburg/MJ/KPP – Seit Januar 2019 bereits hat die Law Clinic Augsburg (LCA) – ein seit dem Jahr 2015 von Studierenden getragenes Beratungs- und zugleich Ausbildungsprojekt der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg – ihr bislang auf das Migrationsrecht konzentriertes Angebot ausgeweitet, um jetzt bedürftigen Augsburgerinnen und Augsburger auch in Fragen des Mietrechts kostenlos zur Seite zu stehen. In Kooperation mit dem „Wohnbüro“ der Stadt Augsburg bieten die qualifizierten Studierenden an jedem Dienstag und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr am Mittleren Lech 5 (86150 Augsburg) kostenlose Sprechstunden für bedürftige Augsburgerinnen und Augsburger an, die mietrechtliche Probleme haben.

Bild: Nach vier erfolgreichen Jahren in der migrationsrechtlichen Beratung aus gutem Grund selbstbewusst, haben die studentischen Beraterinnen und Berater der Law Clinik Augsburg (LCA) ihr Angebot für Bedürftige jetzt auf das Mietrecht ausgeweitet. © LCA

Im Wintersemester 2018/2019 hat die Law Clinic Augsburg damit begonnen, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihres Ausbildungsprogramms nicht nur im Migrations-, sondern auch im Mietrecht fit zu machen. „Wir wollten unser Beratungsspektrum von Anfang an über migrationsrechtliche Fragen und Probleme hinaus auf weitere Rechtsgebiete ausweiten, sobald Kapazitäten dafür frei werden würden. Dass uns dies jetzt gelungen ist und wir fortan auch im Mietrechtsbereich Bedürftigen helfen können, macht uns in der Tat ein bisschen stolz“, gesteht LCA-Gründungsmitglied Melanie Jogschies im Rückblick auf die harte ehrenamtliche Arbeit für die Etablierung, die Weiterentwickung und für den sichtlich nachhaltigen Erfolg dieser studentischen Initiative.

Wertvolle Unterstützung der städtischen Sozialverwaltung

Mit rund 30 neuen studentischen Teilnehmerinnen und Teilnehmern startete Oktober 2018 das – im Vergleich zum Migrationsrecht – verkürzte LCA-Ausbildungsprogramm im Mietrecht. „Verkürzt deshalb, weil wir hier – anders als in der migrationsrechtlichen Aus- bzw. Weiterbildung – Vorkenntnisse aus dem Rechts- bzw. Rechts- und Wirtschaftswissenschaftsstudium zur Voraussetzung machen“, erläutert die LCA-Direktorin Patricia Payome Villoria. Sie ist begeistert, wie gut das neue Ausbildungsangebot im Beratungszweig Mietrecht bei den Augsburger Studentinnen und Studenten der Rechts- bzw. Rechts- und Wirtschaftswissenschaften angekommen ist. Auch Dr. Stefan Kiefer, dritter Bürgermeister und Sozialreferent der Stadt Augsburg, weiß das jetzt auf das Mietrecht ausgeweitete Engagement der Law Clinic zu schätzen: Mit Blick auf das Thema Wohnen, „auf ein großes gesellschaftliche Problem unserer Zeit“, sei dieses Engagement der LCA eine wertvolle und enorme Unterstützung für die Sozialverwaltung der Stadt, sagt er.

Gemeinsam mit der Rechtsanwaltskammer des OLG-Bezirks

Die Augsburger Studentinnen und Studenten, die das Angebot, sich in Sachen Mietrecht vertieft weiterzubilden und ihre Kenntnisse dann in der Praxis beratend umzusetzen,  wahrnehmen, durchlaufen – zusätzlich zum regulären Lehrplan – ein in Abstimmung mit der Rechtsanwaltskammer für den OLG Bezirk München entwickeltes Ausbildungsprogramm, das gezielt auf die mietrechtliche Beratungstätigkeit vorbereitet. „Für das Mietrecht habe ich bereits früh in meinem Jurastudium ein besonderes Interesse entwickelt. Als ich dann im letzten Semester die Chance bekommen habe, bei der Law Clinic meine Kenntnisse in diesem Bereich zu vertiefen und dann auch praktisch anwenden zu können, habe ich diese Chance gerne genutzt“, berichtet Michael Rehm. Inzwischen ist er Mitglied im LCA-Komitee und als Mietrechtsberater seit Januar 2019 aktiv.

Immer dienstags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr im Augsburger „Wohnbüro“

Zweimal pro Woche – jeweils dienstags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr – stehen die studentischen LCA-Mietrechtsberaterinnen und -berater kostenlos mit ihrer Expertise im Augsburger „Wohnbüro“ zur Verfügung. Dieses „Wohnbüro“ im Jakobsstift (Mittlerer Lech 5, 86150 Augsburg) ist eine vom Sozialreferat der Stadt Augsburg im Rahmen der Initiative „Offensive Wohnraum Augsburg, Säule 5: Wohnen für Menschen in besonderen Lebenslagen“ geschaffene Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger in prekären Wohnsituationen. Termine für die Sprechstunden der Law Clinic können mit Ursula Fusco vom „Wohnbüro“ unter 0821/324-34638 vereinbart werden.

„Mit unseren inzwischen 29 ausgebildeten Mietrechtsberaterinnen und -beratern konnten wir seit Januar 2019 bereits in über 40 – und teils recht komplexen – Fällen helfen“, so Felix Grözinger, der Leiter des Ressorts Mietrecht im Studentischen Komitee der Law Clinic Augsburg. Und dass die Nachfrage nachlassen werde, sei angesichts der angespannten Situation auf dem Wohnungsmarkt – leider – nicht zu befürchten, meint er.

_______________________________

Anlaufstelle für die LCA-Mietrechtsberatung:

Wohnbüro der Stadt Augsburg
Mittlerer Lech 5
86150 Augsburg
Telefon 0821/324-34638 (Ursula Fusco)
http://www.augsburg.de/buergerservice-rathaus/wohnen-und-bauen/wohnbuero/

_______________________________

Die Law Clinic Augsburg (LCA)

... ist ein Projekt der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg. Sie geht zurück auf eine Initiative von Augsburger Jura-Studentinnen und -Studenten. Die Rechtsanwaltskammer für den OLG Bezirk München, die Stadt Augsburg sowie das „b³ im zib” unterstützen das Projekt als Kooperationspartner. Auf der Grundlage und im Rahmen des Rechtsdienstleistungsgesetzes bietet die Law Clinic Augsburg kostenlose studentische Rechtsberatung durch engagierte Studierende – aktuell im Bereich des Migrations- und Mietrechts – an. Das Projekt wird gefördert durch den DAAD und startsocial e. V. Mit einer Einladung ins Bundeskanzleramt bereits im Frühjahr 2017 hat die Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland das ehrenamtliche Engagement der Law Clinic Augsburg gewürdigt. 2018 wurde die Law Clinic Augsburg mit dem Schwäbischen Integrationspreis ausgezeichnet. Durch die Law Clinic erweitert zugleich die Juristische Fakultät der Universität Augsburg ihr Angebot mit einem extracurricularen Lehrprogramm. Neben einer Vielzahl weiterer Maßnahmen sichert der verpflichtende Besuch dieses Lehrprogramms die hohe Qualität des studentischen Beratungsangebotes.

_______________________________

Mehr über die LCA:

http://www.lawclinic-augsburg.de

http://www.facebook.com/lawclinicaugsburg/

_______________________________

Ansprechpartner LCA:

Dr. Matthias Kober
Prodekan für Zentrale Aufgaben und Akademische Angelegenheiten
Juristische Fakultät der Universität Augsburg
Telefon 0821/598-4502
matthias.kober@jura.uni-augsburg.de

_______________________________

Pressebild zum Download:

LCA-PowerNach vier erfolgreichen Jahren in der migrationsrechtlichen Beratung aus gutem Grund selbstbewusst, haben die studentischen Beraterinnen und Berater der Law Clinik Augsburg (LCA) ihr Angebot für Bedürftige jetzt auf das Mietrecht ausgeweitet. © LCA