Suche

UPD 57/08 - 26.04.2008

Am 4. Juni 2008:

CAMPUSKUNST geht in die fünfte Runde

Wer das Programm aktiv mitgestalten will, kann sich ab sofort beim Studentenwerk anmelden.


Im Sommersemester 2008 heißt es zum fünften Mal CAMPUSKUNST: Am 4. Juni 2008 werden sich ab 19.00 Uhr wieder künstlerisch ambitionierte Studentinnen und Studenten der Hochschule und der Universität Augsburg - diesmal in der neuen Mensa der Hochschule Augsburg, Friedberger Straße 2 - ihrem Publikum vorstellen. Newcomer, Bühnenerfahrene und bisher Unentdeckte können Sich ab sofort beim b!st (Beratung im Studentenwerk) zur aktiven Teilnahme anmelden.

Im dritten Jahr des Bestehens dieser Veranstaltungsreihe gehört CAMPUSKUNST bereits fest zur studentischen Kulturszene in Augsburg. Das Studentenwerk Augsburg veranstaltet dieses Programm zweimal jährlich abwechselnd an der Universität und an der Hochschule.in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Studentenvertretungen

Studentinnen und Studenten bringen bei CAMPUSKUNST Darbietungen unterschiedlicher Genres auf die Bühne: Musik, Kabarett, Lyrik oder Prosa, Theater, Tanz, Artistik, Zauberei ... Professionelle Bühnenerfahrung ist keine Voraussetzung für den Auftritt, es zählt einzig und allein die Motivation und die Freude an dem jeweiligen Talent. Eine Jury à la "Deutschland sucht den Superstar" gibt es nicht, dafür sind interessante Begegnungen garantiert. Und auch der interkulturelle Austausch kommt nicht zu kurz, denn viele Darbietungen sind geprägt vom jeweiligen Heimatland der Künstlerin oder des Künstlers.

Verantwortlich für CAMPUSKUNST ist Katharina von Saucken-Griebel, die Leiterin der Beratungsstelle b!st und Öffentlichkeitsreferats des Studentenwerks Augsburg,

Anmeldungen oder Anfragen bitte per E-Mail (info@campuskunst.de) oder auch telefonisch (0821/598 - 4926) an das b!st (Beratungsstelle im Studentenwerk). Weitere Informationen auch unter http://www.campuskunst.de.