Suche

UPD 66/08 - 13.05.2008

Am Augsburger ZWW:

Betriebswirtschaft kompakt - jetzt noch praxisnäher

Am 7. Juli 2008 beginnt wieder der bewährte BWL-Zertifikatskurs für Fach- und Führungskräfte.


Für den beruflichen Aufstieg ist neben Branchenkenntnissen und Führungsqualitäten ein fundiertes Wissen über den aktuellen Stand der Betriebswirtschaftslehre unabdingbar. Der Zertifikatskurs "Betriebswirtschaftslehre" am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg richtet sich insbesondere an technisch ausgebildete Fach- und Führungskräfte mittelständischer und größerer Unternehmen, die praxisnah und fundiert betriebswirtschaftliche Kenntnisse erwerben möchten.

Neben einer Einführung in die relevanten Grundbegriffe und -strukturen, erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, mit welchen Instrumenten sich Unternehmen steuern lassen und wie der Grundstein für einen langfristigen Unternehmenserfolg gelegt wird. In einer ausführlichen Fallstudie werden die erworbenen Kenntnisse unter realistischen Bedingungen erprobt und weiter verfeinert.

Dier kompakte fünftägige Kurs zeichnet sich besonders durch seine Praxisnähe aus. So ist gesichert, dass erlernte Theorie auch im unternehmerischen Alltag Anwendung findet. Die erfolgreiche Teilnahme an allen Bausteinen und an einer Abschlussklausur wird von der Universität Augsburg mit dem Zertifikat "Betriebswirtschaftslehre" bescheinigt.

Die einzelnen Bausteine:

  • 7. Juli 2008 Strategische Unternehmensführung
    Die permanente Auseinandersetzung mit der eigenen strategischen Ausrichtung ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg einer Unternehmung. Die strategische Planung hat sich dabei als Instrument der bewussten Zukunftsgestaltung in Unternehmen aller Größenordnungen bewährt. Aufgrund der Komplexität der unternehmerischen Umwelt und des Unternehmens selbst erfordert strategische Planung den Einsatz geeigneter Methoden.
  • 8. Juli 2008 Marketing Basics - Grundlagen für den Unternehmenserfolg
    Wie kann effektives Marketing die Entwicklung eines Unternehmens nachhaltig prägen? Langfristiger Unternehmenserfolg basiert auf einem in die Unternehmenspolitik integrierten Marketingkonzept. Eine Unique Marketing Proposition in den Augen der Kunden schaffen, das Unternehmen an den Kundenbedürfnissen ausrichten und langfristige Kundenbeziehungen aufbauen, bilden die Säulen für die Umsetzung des Marketingkonzepts. Ein zielgerichteter Einsatz der Marketinginstrumente sowie das Controlling der Kundenorientierung unterstützen die erfolgreiche Marktbearbeitung.
  • 9. bis 11. Juli 2008: Erfolgs- und finanzwirtschaftliche Unternehmensführung (mit Unternehmensplanspiel Business Success)
    Das betriebliche Rechnungswesen liefert zur externen Erfolgsbeurteilung und internen Erfolgssteuerung des Unternehmens eine Fülle von Informationen. In den abschließenden drei Tagen des Kompaktseminars erleben Sie die Grundlagen und die Zusammenhänge der Erfolgsrechnungen und der daraus abgeleiteten Kennzahlen spielerisch und aktiv durch das Unternehmensplanspiel Business Success (ProcSim). Im Team leiten Sie ein Unternehmen unter Wettbewerbsbedingungen, ermitteln den Erfolg und führen Erfolgsanalysen durch.

Veranstaltungsort:

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Universität Augsburg
Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer
Universitätsstraße 16
86159 Augsburg
_______________________________________

Information und Anmeldung:

Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer
Universität Augsburg
86135 Augsburg
Telefon: 0821/598-4019, Telefax: 0821/598- 4213
service@zww.uni-augsburg.de
http://www.zww.uni-augsburg.de