Suche

UPD 85A/08 - 30.06.2008

Ab morgen "am Kiosk":

eMAG hits the stage

Am 1. Juli ist es wieder soweit: Die 12. Ausgabe des englischsprachigen Universitätsmagazins eMAG erscheint, um diesmal die Bretter, die die Welt bedeuten, zu erobern.


Ob Theater- oder Konzertbühnen, Catwalk oder Film - im neuen eMAG dreht sich alles um die aktuelle Show-Kultur. Dafür blicken die eMAG-Macher nach London, in die Metropole britischen Theaters, und sprechen mit Angestellten des Londoner Savoy Theaters über Erfolge und Probleme der Londoner Theaterszene. Aber auch die Unterhaltungsbranche hierzulande ist durch exklusive Interviews mit "Germanys Next Topmodel"-Finalistin Christina, dem vom "Nockherberg" bekannten André Hartmann und der erfolgreichen Augsburger Band "Jigsaw Puzzle" stark vertreten.

Mehr von der großen weiten Welt gibt es in der Rubrik "Big Wide World" zu lesen. Vom exotischen Paraguay über das schönen Spanien hin zum Augsburger Lokal "SoWieSo": eMAG berichtet. Reizende Urlaubsziele werden vorgestellt und es werden Alternativen zum Pädagogischen Austauschdienst (PAD) und zu Erasmus vorgestellt, wobei die soziale Komponente nicht zu kurz kommt.

Unter der Rubrik Medien finden sich in dieser Ausgabe nicht nur Informationen über eine Filmproduktion in China oder ein kleiner Geheimtipp zur kommenden Fernsehserie "Reaper", sondern auch ein Artikel zu ungeahnten Gefahren der Internetnutzung: Was verbirgt sich hinter dem Begriff "Reputation Management"? Und wie anonym ist das World Wide Web tatsächlich? Informationen, die sehr nützlich sein können, liefert hierzu der Beitrag "One Word A Day".

Natürlich gibt es auch ein Wiedersehen mit Altbekanntem: Neues vom Unileben und aus verschiedenen Studiengängen sowie Grenzerfahrungen und Kulturschocks beim Auslandsaufenthalt findet man in der Rubrik "Campus". Studenten berichten vom Alltag als Fremdsprachenassistent in England oder von den Wirren der Referendarszeit. Außerdem geht ein kleiner Willkommensgruß an Dr. Redling, einen der beliebtesten Dozenten, der zum kommenden Semester wieder an die Universität Augsburg zurückkehren wird.

Der Sportteil beschäftigt sich u. a. mit der Frage, inwiefern die anstehenden Olympischen Spiele in Peking angesichts der offenen Fragen zu Menschenrechtsverletzungen und der Lage Tibets ein sportlicher Erfolg werden können. Weniger ernst, dafür aber umso unterhaltsamer sind die so genannten "Pub Sports" der Briten, die hauptsächlich der Verbesserung zwischenmenschlicher Beziehungen dienen und die eine eMAG-Redakteurin an Ort und Stelle getestet hat.

Waffel oder Saft-Cocktail für 2,50 inklusive

Ab morgen, 1. Juli, also das neue eMAG! Zwar nicht am Kiosk, aber wie gewohnt für 2,50 Euro jeweils von 11.30 bis 14.00 Uhr vor der alten Cafete. Zu jedem gekauften Exemplar gibt es wieder eine frische Waffel oder, um der sommerlichen Hitze Tribut zu zollen, einen kühlen Saft-Cocktail.