Suche

UPD 161/08 - 19.11.2008

Rathgeber-Gesellschaft würdigt Lebenswerk von Prof. em. Dr. Franz Krautwurst mit Festschrift

Bundespräsident ehrt den 85-jährigen Begründer der musikwissenschaftlichen Landesforschung mit dem Bundesverdienstkreuz


Der ehemalige Augsburger Ordinarius für Musikwissenschaft Prof. Dr. Franz Krautwurst, erster Vertreter seines Fachs an der Universität Augsburg, ist anlässlich seines 85. Geburtstags von der Valentin-Rathgeber-Gesellschaft für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Jüngst erhielt er zudem die Nachricht, dass der Bundespräsident ihm das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen hat.

Franz Krautwurst hat während seines jahrzehntelangen wissenschaftlichen Wirkens in Erlangen und in Augsburg die musikwissenschaftliche Landesforschung als einen wichtigen Zweig der Musikwissenschaft begründet und etabliert, der - mittlerweile von zahlreichen Nachfolgern bearbeitet - zu einem neuen Bild der Musikgeschichte geführt hat. Auch die gegenwärtige Musikwissenschaft in Augsburg zeichnet sich insbesondere durch dieses Profil aus.

Die regionale Musikgeschichtsforschung auf den Weg gebracht

Im Rahmen einer Feierstunde am 11. Oktober 2008 im unterfränkischen Oberelsbach, dem Geburtsort des bekannten Barockkomponisten Valentin Rathgeber (1682-1750), würdigten der Präsident der Rathgeber-Gesellschaft, Dr. Erasmus Gaß, sowie Bürgermeisterin Ehrentraud May und Laudator Prof. Dr. Hermann Ullrich (Schwäbisch Gmünd) die großen diesbezüglichen Verdienste des 85-jährigen Jubilars und Ehrenmitglieds der Rathgeber-Gesellschaft: Über ein halbes Jahrhundert hinweg habe Krautwurst die regionale Musikgeschichtsforschung auf den Weg gebracht und zahlreiche grundlegende Arbeiten, u. a. auch zu Valentin Rathgeber, verfasst. Für die Rathgeber-Gesellschaft hat es deshalb nahegelegen, den ersten von ihr herausgegebenen internationalen Symposiumsband "Rathgeber im Kontext" ihrem Ehrenmitglied Prof. Dr. Franz Krautwurst als Festschrift zu widmen. Als Gratulanten sprachen zahlreiche Würdenträger aus Kirche, Politik und Gesellschaft. Die Feier klang mit einer festlichen musikalischen Vesper Rathgebers in der Oberelsbacher Kirche St. Kilian aus.

2010 Rathgeber-Ausstellung in Augsburg

Im Jahr 2010 wird die Valentin-Rathgeber-Gesellschaft in Kooperation mit dem Leopold-Mozart-Zentrum bzw. der Professur für Musikwissenschaft der Universität Augsburg eine von einem attraktiven Rahmenprogramm begleitete Rathgeber-Ausstellung in der Universitätsbibliothek Augsburg zeigen.
_____________________________

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Johannes Hoyer
Musikwissenschaft / Leopold-Mozart-Zentrum
Universität Augsburg
86135 Augsburg
Telefon 0821/598-5640
johannes.hoyer@phil.uni-augsburg.de