Suche

UPD 208/09 - 03.11.2009

ZdFL-Lehrerfortbildungen im WS 2009/10:

Förderung interkultureller Elternarbeit

Ein Vortrag am 26. November 2009 und ein Workshop am 4. März 2010


Augsburg/cw - Das Zentralinstitut für didaktische Forschung und Lehre (ZdFL) der Universität Augsburg setzt seine Lehrerfortbildungen zur interkulturellen Elternarbeit im Wintersemester 2009/10 fort. Dem Thema der Förderung von interkultureller Elternarbeit widmen sich ein Fachvortrag (Donnerstag 26. November, 2009) sowie ein Tagesworkshop (Donnerstag 4. März, 2010). Der Vortrag von Prof. em. Dr. Dr. Werner Sacher wendet sich an Lehrkräfte ebenso wie an Mitglieder der Schulleitungen und der Schulverwaltung sowie an interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Der praxisbezogene Workshop von Sema Mühlig-Versen ist auf die konkreten Bedürfnisse der Lehrkräfte aller Schulformen sowie von Schulsozialpädagogen und -psychologen ausgerichtet. Für die Teilnahme am Workshop ist eine Anmeldung erforderlich. Die Veranstaltungen sind als Fortbildungen für bayerische Lehrkräfte anerkannt

Interkulturelle Elternarbeit: Forschungsergebnisse und Konsequenzen für die Schulpraxis

Anhand der Ergebnisse aus der PISA-Studie wird in dem Vortrag von Professor Sacher zunächst das enorme Potenzial der Elternarbeit aufgezeigt und anschließend ein Modell effektiver Elternarbeit vorgestellt. Unter Bezug auf dieses Modell und im Lichte zentraler Forschungsergebnisse werden sodann die Besonderheiten und Herausforderungen in der Beziehung zwischen der Schule und Eltern mit Migrationshintergrund erörtert. Thematisiert werden etwa die Bildungsaspirationen verschiedener Elterngruppen, die Atmosphäre der Kontakte zwischen Eltern und Lehrkräften, die Kontakte zwischen Eltern mit und ohne Migrationshintergrund, die Erziehungskooperation zwischen Familie und Schule sowie schließlich die Möglichkeiten zu Elternbildung und Elterntraining. Konsequenzen für die praktische Arbeit werden jeweils bei der Erörterung der einzelnen Aspekte und in einer Zusammenfassung vorgeschlagen.

Der Referent:

Prof. em. Dr. Dr. Werner Sacher, 1966 bis 1974 Schuldienst in Unter- und Mittelfranken, begleitend Zweitstudium und Promotion, wissenschaftlicher Assistent an der Universität Würzburg, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Staatsinstitut für Schulpädagogik in München, Dozent an der Universität Bamberg, Habilitation 1986, 1991 bis 1996 Professor an der Universität Augsburg, 1996 bis 2008 Inhaber des Lehrstuhls für Schulpädagogik an der Universität Erlangen-Nürnberg, seit April 2008 emeritiert. Forschung und Publikationen über Schul- und Bildungsgeschichte, Medienpädagogik, Allgemeine Didaktik, Schulentwicklung und Elternarbeit.

Interkulturelle Kompetenz: Professionelle Zusammenarbeit mit Eltern

Das Verhältnis zwischen Eltern und Lehrer/innen ist zumeist distanziert. Besonders im interkulturellen Kontext wird es mitunter von wechselseitigen Vorurteilen und unerfüllbaren Wünschen geprägt. Die daraus resultierenden Abwehrhaltungen verhindern nicht nur die Integration und Lösung von Problemen, die einzelne Schüler/innen betreffen, sondern auch das Entstehen kooperativer Beziehungen zwischen Eltern und Lehrer/innen, die dem Kindeswohl entsprechen. In diesem Workshop werden bewährte Methoden des interkulturellen Trainings vorgestellt und ausprobiert. Der Workshop bietet die Möglichkeit, sich praxisorientiert mit interkultureller Kompetenz im Berufsalltag, insbesondere in der Elternarbeit, auseinanderzusetzen und Impulse für die eigene Arbeit im Hinblick auf partnerschaftliche und kultursensible Gesprächsführung zu gewinnen.

Die Moderatorin:

Sema Mühlig-Versen, Diplom-Sozialpädagogin, seit 1998 Interkulturelle Trainerin und Coach, seit 2000 Lehrbeauftragte an der Hochschule für Sozialwesen München, Bildungsreferentin für Interkulturelle Kommunikation und freiberufliche Referentin an der Akademie für Lehrerfortbildung in Dillingen, dem PI München und der Stadtakademie Augsburg.
_________________________

Zeit und Ort:

Vortrag: "Interkulturelle Elternarbeit. Forschungsergebnisse und Konsequenzen für die Schulpraxis" Referent: Prof. em. Dr. Dr. Werner Sacher, Donnerstag 26. November 2009, 18.15 Uhr, HS 1004 Physik-Hörsaalzentrum (Gebäude T)

Workshop: "Interkulturelle Kompetenz: Professionelle Zusammenarbeit mit Eltern"
Moderation: Sema Mühlig-Versen, Donnerstag 4. März 2010, 10.30 Uhr - 18.00 Uhr, Raum 3040, Präsidiumsgebäude (Geb. A)
_________________________

Anmeldung:

Die Veranstaltungen sind als Fortbildungen für bayerische Lehrkräfte anerkannt. Eine Anmeldung zum Besuch des Vortrags ist nicht erforderlich. Anmeldungen für den Workshop bitte per email an harry.kullmann@zdfl.uni-augsburg.de
_________________________

Kontakt und weitere Informationen

Dr. Harry Kullmann
Zentralinstitut für didaktische Forschung und Lehre
Universität Augsburg
Universitätsstraße 10
86159 Augsburg
Telefon: + 49 (0) 821-598-5527
Telefax: + 49 (0) 821-598-145522
harry.kullmann@uni-augsburg.de
http://www.uni-augsburg.de/zdfl