Suche

UPD 216/09 - 14.11.2009

Am 26. November 2009:

Sich um Tiere kümmern? Auch, aber nicht nur ...

In der nächsten Veranstaltung der ZWW-Reihe "Weiterbildung am Donnerstag" vermittelt Dr. Barbara Jantschke Innenansichten aus dem Augsburger Zoo


Zum Beruf eines Zoodirektors oder einer Zoodirektorin gehört viel mehr als "sich um Tiere zu kümmern". Dies wird Dr. Barbara Jantschke, seit 2002 Direktorin und Geschäftsführerin der Augsburger Zoo GmbH, am 26. November 2009 in der nächsten Veranstaltung der Reihe "Weiterbildung am Donnerstag" ausführlich darstellen. "Der Augsburger Zoo - Innenansichten" lautet der Titel ihres Vortrags, zu dem alle Interessierten bei freiem Eintritt herzlich eingeladen sind.

Dr. Barbara Jantschke studierte Biologie an den Universitäten Erlangen und Regensburg. Sie promovierte in Kassel mit einer vergleichenden Untersuchungen zum Sozialverhalten des Springaffen Callicebus cupreus und des Nachtaffen Aotus azarae. Anschließend war sie als Kuratorin bzw. als Abteilungsleiterin Zoologie, Tierpflege, Zooschule und Stellvertretende Geschäftsführerin im Tierpark Ueckermünde tätig, um 2002 als Direktorin an den Augsburger Zoo zu wechseln.


Tiere und Geld

Hier kümmert sie sich seither selbstverständlich um "ihre" Tiere. Aber dies verantwortlich zu tun, heißt eben auch, den Zoo zu managen - z. B. im Personal- oder im Baubereich und ganz generell unter ökonomischen und finanziellen Gesichtspunkten: Kann ein Zoo wirtschaftlich geführt werden? Kann er möglicherweise sogar Gewinn erzielen? Und wie können Einnahmen generiert bzw. Ausgaben minimiert werden? Vor allem in diese Aspekte, die nicht immer im allgemeinen Bewusstsein sind, die aber die Arbeit an der Spitze eines Zoos wesentlich prägen, will Dr. Barbara Jantschke in ihrem Vortrag Einblick geben.

Die Veranstaltung beginnt am 26. November 2009 um 19.00 Uhr im Hörsaal 1009 der Juristischen Fakultät (Universitätsstraße 24). Sie endet mit einem Stehempfang gegen 21.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für eine Platzreservierung wird um telefonische oder schriftliche Anmeldung gebeten (Telefon 0821/598-4721, Fax 0821/598-4720, service@zww.uni-augsburg.de).


Nächster Vortrag

Der letzte Vortrag der Reihe "Weiterbildung am Donnerstag" im laufenden Kursjahr findet am 28. Januar 2010 statt. Referent ist Dr. Stefan Fädrich, der Titel seines Vortrags lautet "Das Günter-Prinzip. So motivieren Sie Ihren inneren Schweinehund".

Veranstalter der von der Stadtsparkasse Augsburg unterstützen Reihe "Weiterbildung am Donnerstag" ist das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg.
______________________

Ansprechpartner:

Wolfgang Ullmann, M.A.
Bereichsleiter kontaktstudium management
Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer
86135 Augsburg
Telefon: 0821/598-4721, Fax: 0821/598-4720
service@zww.uni-augsburg.de
http://www.zww.uni-augsburg.de