Suche

UPD 224/09 - 27.11.2009

Spanischer Autor auf Dichterreise

Lyriker Vicente Valero liest aus seinem Gedichtband "Rundum immer Meer - Una mirada insular"


Am 3. Dezember kommt der spanische Autor Vicente Valero nach Augsburg und liest aus aktuellen Gedichten. Valero, Jahrgang 1963, stammt aus Ibiza und ist einer der erfolgreichsten literarischen Vertreter dieser Insel. Mit Blick auf seine Heimat steht die Lesung unter dem Titel "Rundum immer Meer - Una mirada insular". Valero kommt auf Einladung des Instituto Cervantes München und des Instituts für Spanien-,Portugal- und Lateinamerikastudien ISLA der Universität Augsburg. Die Lesung wird zweisprachig auf Deutsch und Spanisch gehalten. Sie beginnt um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Der wohl erfolgreichste Dichter Ibizas Vicente Valero stellt als Gast seiner diesjährigen "Dichterreise" durch vier bayerische Universitätsstädte eine Auswahl seiner neuesten Gedichte vor. Vicente Valero, der bereits 1992 mit "Teoría solar" den Premio Loewe a la Creación Joven gewonnen hatte, erhielt 2007 für "Días del bosque" den Internationalen Loewe Literaturpreis. "Vicente Valero ist ein Dichter in voller Reife, der auf die Sprache vertraut und Glauben in die Worte hat", begeisterte sich sein Kollege Jaime Siles bei der Preisverleihung. In Deutschland wurde er mit seinem Essay "Der Erzähler" bekannt, in dem er sich mit den Beweggründen auseinandersetzt, die den deutsch-jüdischen Philosophen Walter Benjamin nach Ibiza führten. Der ibezenkische Schriftsteller, der die Insellage als prägend für sein Werk ansieht, schreibt auch Literatur- und Kunstkritiken für die Tageszeitung "La Vanguardia" und für das "Reina Sofia Museum" in Madrid.

Termin und Ort:

Do. 3.12. 2009
19.00 Uhr
Hörsaal III (Großes Hörsaalzentrum)
Universitätsstraße 10
86159 Augsburg

Kontakt und weitere Informationen:

Alice Navas
Telefon 0821/598-5655
sekretariat.scheerer@phil.uni-augsburg.de