Suche

UPD 18/18 - 19.02.2018                                 Meldung als pdf

25 Jahre KNAXIADE

Zum Jubiläum "choachen" Sportstudentinnen und -studenten Zweitklässlerinnen und Zweitklässler und diese ihrerseits dann den Nachwuchs im Kindergarten


Ein Kind wirft einen GegenstandAugsburg/BTV/KPP – Seit einem Vierteljahrhundert findet sie alljährlich statt: die KNAXIADE, eine vom Turnbezirk Schwaben des Bayerischen Turnverbandes (BTV) veranstaltete "Olympiade" für Kinder, bei der es nicht um Wettbewerb und Medaillen geht, sondern ausschließlich um Spaß an der Bewegung. Aus Anlass dieses 25-jährigen Jubiläums läuft derzeit ein vom Institut für Sportwissenschaft der Universität Augsburg gemeinsam mit Schulen und Kindergärten der Region organisiertes Kooperationsseminar.

Bild: Seit 25 Jahren veranstaltet der Turnbezirk Schwaben des Bayerischen Turnverbandes (BTV) mit der KNAXIADE eine "Olympiade" für Kinder, bei der es nicht um Wettbewerb, sondern ausschließlich um Spaß an der Bewegung geht. @ Bayerischer Turnverband

In diesem Seminar arbeiten Sportstudentinnen und -studenten inhaltlich zu den sportwissenschaftlichen Hintergründen der KNAXIADE, um diese dann in Kindergärten und Schulen umzusetzen. Das Besondere daran ist, dass die Studierenden zunächst mit Schülerinnen und Schülern der zweiten Klassen arbeiten, um sie für die KNAXIADE fit machen. In einem zweiten Schritt betreuen diese Schülerinnen und Schüler dann Kindergartenkinder an den KNAXIADE-Stationen.

An 14 Schulen der Regionen Memmingen-Mindelheim und Nördlingen sowie im Kreis Augsburg sind „Jubiläums-KNAXIADEN“ in dieser Form unter Beteiligung der jeweils örtlichen Sparkassen bereits erfolgreich durchgeführt worden.

Dem Bewegungsmangel entgegenwirken

Die KNAXIADE wird seit 25 Jahren vom Turnbezirk Schwaben mit Unterstützung der Schwäbischen Sparkassen in Kindergärten und Grundschulen angeboten und durchgeführt. Um dem Bewegungsmangel von Kindern entgegenzuwirken, haben sich der Turnbezirk Schwaben und die Schwäbischen Sparkassen zu dieser Zusammenarbeit entschlossen, um der Bedeutung, die Bewegung für die kindliche Entwicklung hat gerecht zu werden. Denn frühzeitiges, regelmäßiges und vielseitiges Sich-Bewegen hilft Kindern, ihre Motorik auszubilden und zu trainieren, ein positives Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein zu entfalten, soziale Fähigkeit und den Umgang mit anderen zu lernen, ihren Körper zu kräftigen und Wohlbefinden zu erreichen.

 

Über eine Million Kinder

Bei der KNAXIADE gibt es keine Verlierer, sondern nur Gewinner – ganz im Sinne des olympischen Gedankens „Allein das Mitmachen zählt!“ Einmalig und einzigartig in ganz Deutschland ist, dass seit dem Projektstart vor 25 Jahren über eine Million Kinder an der KNAXIADE teilgenommen hat.

__________________________

Mehr zur KNAXIADE:
http://knaxiade.de/ 

Ansprechpartner an der Universität Augsburg:
Dr. Manfred Scholz
Institut für Sportwissenschaft
Telefon 0821/598-2806
martin.scholz@sport.uni-augsburg.de