Suche

Veranstaltungen der nächsten vierzehn Tage

Datum Veranstaltung
Sonntag,
16. Dezember 2018
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Sonntag, 24. Februar 2019
Thema: Sein und Schein. Schmuck im römischen Augsburg

Montag,
17. Dezember 2018
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 18. Dezember 2019
Thema: Lass Dich Sehen - eine studentische Werkschau

>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Freitag, 11. Januar 2019
Thema: Kann Spuren von Heimat enthalten

>14.00 Uhr
SCHUTZ DER NATÜRLICHEN RESSOURCEN - VORTRAGSREIHE “UMWLTSCHUTZ HEUTE”, TEIL 4

>17.30 Uhr
RINGVORLESUNG “FANTASY UND SCIENCE FICTION: KONSTRUKTION, INTERPRETATION, FASZINATION”
Thema: “Ein Rätsel, das sich in einem Rätsel aufgelöst hatte” - Die Mythopoesie von Philip Pullmans His Dark Materials-Trilogie
Referentin: Theresia Dingelmaier, Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Universität Augsburg

>18.00 Uhr
WEIHNACHTSVORLESUNG DES CHEMISCHEN UND DES PHYSIKALISCHEN KOLLOQUIUMS
Thema: Weihnachtsvorlesung
Referent: Prof. Dr. Wolfgang Scherer, Prof. Dr. Henning Höppe und Prof. Dr. Klaus Ruhland (alle Universität Augsburg)

>19.30 Uhr
KINO
Thema: Filmnacht des Mittelalters mit Vorführung des Films "The Last King"/"Das Erbe des Königs" nach einer wissenschaftlichen Einführung durch Prof. Dr. Martin Kaufhold

Dienstag,
18. Dezember 2018
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 18. Dezember 2019
Thema: Lass Dich Sehen - eine studentische Werkschau

>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Freitag, 11. Januar 2019
Thema: Kann Spuren von Heimat enthalten

>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Sonntag, 24. Februar 2019
Thema: Sein und Schein. Schmuck im römischen Augsburg

>17.30 Uhr
AUGSBURGER MATHEMATISCHES KOLLOQUIUM
Thema: N. N.
Referentin: Professor Dr. Sabine Jansen, Ludwig-Maximilians-Universität München

V18.15 Uhr
"VON ASTERIX ZU ROME II: WEGE ZU EINER INTERAKTIVEN ANTIKE" (ALTERTUMSWISSENSCHAFTLICHE KOLLOQUIUM)
Thema: Zeus und die Achterbahn. Darstellungen des klassischen Griechenlands in Themenparks
Referent: Priv.-Doz. Dr. Filippo Carlà-Uhink, Heidelberg
Ort: Großes Hörsaalzentrum, Universitätsstraße 10 (Gebäude C), HS III
Veranstalter: Prof. Dr. Natascha Sojc (Klassische Archäologie) und Prof. Dr. Gregor Weber (Alte Geschichte)
Erläuterungen: Trotz seiner 60 Jahre hat Asterix nichts von seiner Faszination verloren. Generationen übergreifend begeistert das Nebeneinander von altertumswissenschaftlichen Inhalten und humorvoller wissenschaftlicher Gestaltung mit modernem Bezug immer noch eine internationale Leserschaft. Der gallo(römische) Held kann aber auch als einer der Paten für neue Formen graphisch aufbereiteter Antiken angesprochen werden: Mit Liebe zum visuellen Detail gestaltet und in vielen Fällen auch historisch-archäologisch inspiriert (z. B. Rome I und II), unterhalten in der heutigen Zeit Computerspiele, wo einst nur Comics zu finden waren. Die Vortragsreihe möchte exemplarisch Beispiele von Darstellungen der Antike in beiden Medien vorstellen. Im Mittelpunkt steht dabei nicht der Abgleich von Fakten und Realien; vorrangig sollen vielmehr die Darstellungen selbst mit ihren Entstehungs- und Rezeptionskontexten in den Blick genommen werden. Dabei soll u. a. gefragt werden, was den Erfolg bestimmter Werke ausmacht, in welchem Verhältnis Fiktionalität und die Suggerierung von historischer Authentizität jeweils zueinander stehen, welche älteren Traditionen von Antikenrezeptionen verarbeitet werden und ob die Interaktivität eines Spiels auch inhaltlich einen Einschnitt bedeutet. - Weitere Vorträge am 15. und 29. Januar 2019

>19.15 Uhr
KHG-ABEND
Thema: Waldweihnacht mit anschließendem Essen und dem Film “Die Feuerzangenbowle”

Mittwoch,
19. Dezember 2018
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 18. Dezember 2019
Thema: Lass Dich Sehen - eine studentische Werkschau

>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Freitag, 11. Januar 2019
Thema: Kann Spuren von Heimat enthalten

>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Sonntag, 24. Februar 2019
Thema: Sein und Schein. Schmuck im römischen Augsburg

>10.00 Uhr
FILMVORFÜHRUNG
Thema: "Das Weiterleben der Ruth Klüger" - Dokumentarfilm von Renata Schmidtkunz (2011, 85 Minuten) mit anschließendem Gespräch mit der Regisseurin

>12.00 Uhr
MITTAGSMUSIK
Thema: Eine halbe Stunde Kammermusik von und mit Studierenden der Musikpädagogik unter Leitung von Johann Winter

>18.15 Uhr
!!! - VERSCHOBEN - !!! FORUM MUSEALISIERUNG-REIHE !!! - VERSCHOBEN - !!!
Thema: Agora - Forum - Campus. Gebaute Bildungsreformen vermitteln
Referent: PD Dr. Olaf Gisbertz, FB Architektur, Baugeschichte, Architekturtheorie, Denkmalpflege, Fachhochschule Dortmund

Donnerstag,
20. Dezember 2018
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 18. Dezember 2019
Thema: Lass Dich Sehen - eine studentische Werkschau

>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Freitag, 11. Januar 2019
Thema: Kann Spuren von Heimat enthalten

>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Sonntag, 24. Februar 2019
Thema: Sein und Schein. Schmuck im römischen Augsburg

>18.00 Uhr
VORTRÄGE AN DER LAW CLINIC AUGSBURG
Thema: Was heißt hier Parallelgesellschaft?”
Referent: Prof. Dr. Erol Yildiz, Universität Innsbruck

>18.15 Uhr
KOLLOQIUM KUNST- UND KULTURGESCHICHTE
Thema: Zwischen Atmosphäre und Porno. Noch einmal zur Erfahrung von Gegenwartsarchitektur
Referent: Prof. Dr. Dietrich Erben, Theorie und Geschichte von Architektur, Kunst und Design, Technische Universität München

>18.15 Uhr
FILMABEND UND WEIHNACHTSFEIER
Thema: Sneak Review! Osteuropa im Kino

>19.30 Uhr
PSYCHOLOGISCHES FORSCHUNGSKOLLOQUIUM
Thema: Student teachers´ attitudes towards scientific research, lay opinions and anecdotal evidence about teaching and learning
Referent: Katharina Kiemer & Ana Gatserelia (Lehrstuhl für Psychologie m.b.B.d. Pädagogischen Psychologie)

Freitag,
21. Dezember 2018
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 18. Dezember 2019
Thema: Lass Dich Sehen - eine studentische Werkschau

>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Sonntag, 24. Februar 2019
Thema: Sein und Schein. Schmuck im römischen Augsburg

Samstag,
22. Dezember 2018
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Sonntag, 24. Februar 2019
Thema: Sein und Schein. Schmuck im römischen Augsburg

Sonntag,
23. Dezember 2018
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Sonntag, 24. Februar 2019
Thema: Sein und Schein. Schmuck im römischen Augsburg

Montag,
24. Dezember 2018
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 18. Dezember 2019
Thema: Lass Dich Sehen - eine studentische Werkschau

>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Freitag, 11. Januar 2019
Thema: Kann Spuren von Heimat enthalten

Dienstag,
25. Dezember 2018
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 18. Dezember 2019
Thema: Lass Dich Sehen - eine studentische Werkschau

>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Freitag, 11. Januar 2019
Thema: Kann Spuren von Heimat enthalten

>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Sonntag, 24. Februar 2019
Thema: Sein und Schein. Schmuck im römischen Augsburg

Mittwoch,
26. Dezember 2018
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 18. Dezember 2019
Thema: Lass Dich Sehen - eine studentische Werkschau

>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Freitag, 11. Januar 2019
Thema: Kann Spuren von Heimat enthalten

>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Sonntag, 24. Februar 2019
Thema: Sein und Schein. Schmuck im römischen Augsburg

Donnerstag,
27. Dezember 2018
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 18. Dezember 2019
Thema: Lass Dich Sehen - eine studentische Werkschau

>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Freitag, 11. Januar 2019
Thema: Kann Spuren von Heimat enthalten

>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Sonntag, 24. Februar 2019
Thema: Sein und Schein. Schmuck im römischen Augsburg

Freitag,
28. Dezember 2018
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Mittwoch, 18. Dezember 2019
Thema: Lass Dich Sehen - eine studentische Werkschau

>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Sonntag, 24. Februar 2019
Thema: Sein und Schein. Schmuck im römischen Augsburg

Samstag,
29. Dezember 2018
>AUSSTELLUNG
Noch bis zum Sonntag, 24. Februar 2019
Thema: Sein und Schein. Schmuck im römischen Augsburg