Suche

Veranstaltungen der nächsten vierzehn Tage

Datum Veranstaltung
Mittwoch,
24. April 2019
>FOTOAUSSTELLUNG
Noch bis zum Donnerstag, 20. Juni 2019
Thema: In schwindendem Licht. Jüdische Spuren im Osten Europas

>14.00 Uhr
FORSCHUNGSTAG
Thema: Forschungstag der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät

Donnerstag,
25. April 2019
>FOTOAUSSTELLUNG
Noch bis zum Donnerstag, 20. Juni 2019
Thema: In schwindendem Licht. Jüdische Spuren im Osten Europas

V19.00 Uhr
FASZINATION MATHEMATIK - PHYSIK
Thema: Art, Chaos and a New Route to the Moon
Referent: Prof. Dr. Edward Belbruno (Mathematik)
Ort: Reichlesaal (Raum 116) im Zeughaus Augsburg, Zeugplatz 4, 86150 Augsburg
Eintritt: frei
Veranstalter: Die Institute für Mathematik und für Physik
Erläuterungen: In 1991 a Japanese lunar mission was dramatically rescued by finding a new route to the Moon. The path for the spacecraft, Hiten, was the first to utilize chaos mathematics. The discovery of this route, however, was not inspired by mathematics, but by a painting! In this talk, I'll describe how this is possible. More recently, a new route to Mars is described as well as some related applications in astrophysics, such as the origin of life on Earth. - Vortrag auf Englisch mit Simultanübersetzung - Mehr zum Vortragenden: https://idw-online.de/en/news696010 - Weitere Vorträge in dieser Reihe am 4. Juli, 17. Oktober und 28. November 2019

>19.00 Uhr
AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG
Thema: Umstrittene Geschichte - Spurensuche im ehemaligen Jugoslawien. Studentische Fotodokumentation einer Exkursion im September 2018

>19.00 Uhr
KÖNIGSBRUNNER CAMPUS
Thema: "Wahrhaftigkeit ist erhaben" - Lüge, Notlüge und Aufrichtigkeit in der ethischen Diskussion
Referent: Dr. Maria Schwartz, Lehrstuhl für Philosophie mit Schwerpunkt Ethik

>19.30 Uhr
ERÖFFNUNGSKONZERT
Thema: Eröffnungskonzert des 8. Internationalen Gitarrenfestivals Augsburg (IGFA) mit dem Alegrías Guitar Trio (Dimitri Lavrentiev, Prof. Takeo Sato und Klaus Wladar)

Freitag,
26. April 2019
keine Veranstaltung
Samstag,
27. April 2019
keine Veranstaltung
Sonntag,
28. April 2019
keine Veranstaltung
Montag,
29. April 2019
>FOTOAUSSTELLUNG
Noch bis zum Donnerstag, 20. Juni 2019
Thema: In schwindendem Licht. Jüdische Spuren im Osten Europas

>19.00 Uhr
AUSSTELLUNG
Freitag, 26. April 2019 bis zum Donnerstag, 26. September 2019
Thema: Umstrittene Geschichte - Spurensuche im ehemaligen Jugoslawien. Studentische Fotodokumentation einer Exkursion im September 2018

>14.00 Uhr
UMWELT UND GESUNDHEIT (UMWELTSCHUTZ HEUTE, TEIL 1)

Dienstag,
30. April 2019
>FOTOAUSSTELLUNG
Noch bis zum Donnerstag, 20. Juni 2019
Thema: In schwindendem Licht. Jüdische Spuren im Osten Europas

>19.00 Uhr
AUSSTELLUNG
Freitag, 26. April 2019 bis zum Donnerstag, 26. September 2019
Thema: Umstrittene Geschichte - Spurensuche im ehemaligen Jugoslawien. Studentische Fotodokumentation einer Exkursion im September 2018

>17.30 Uhr
GEDENKVERANSTALTUNG / KOLLOQUIUM KUNST- UND KULTURGESCHICHTE
Thema: Perspektiven auf die römische Hafenstadt Ostia - Gedenkveranstaltung zu Ehren von Dr. Hanna Stöger

>18.00 Uhr
VORTRAG
Thema: 100 Jahre globale Sozialpolitik. Die Geschichte der Internationalen Arbeitsorganisation (1919-2019)
Referent: Prof. Dr. Daniel Maul (Oslo)

Mittwoch,
1. Mai 2019
>FOTOAUSSTELLUNG
Noch bis zum Donnerstag, 20. Juni 2019
Thema: In schwindendem Licht. Jüdische Spuren im Osten Europas

>19.00 Uhr
AUSSTELLUNG
Freitag, 26. April 2019 bis zum Donnerstag, 26. September 2019
Thema: Umstrittene Geschichte - Spurensuche im ehemaligen Jugoslawien. Studentische Fotodokumentation einer Exkursion im September 2018

Donnerstag,
2. Mai 2019
>FOTOAUSSTELLUNG
Noch bis zum Donnerstag, 20. Juni 2019
Thema: In schwindendem Licht. Jüdische Spuren im Osten Europas

>19.00 Uhr
AUSSTELLUNG
Freitag, 26. April 2019 bis zum Donnerstag, 26. September 2019
Thema: Umstrittene Geschichte - Spurensuche im ehemaligen Jugoslawien. Studentische Fotodokumentation einer Exkursion im September 2018

>18.15 Uhr
KOLLOQUIUM KUNST- UND KULTURGESCHICHTE
Thema: Aktuelle Ausgrabungen und Forschungen zur ländlichen Besiedlung der Römerzeit: Das Fallbeispiel Hambach (Nordrhein-Westfalen)
Referent: Dr. Martin Grünewald, Klassische Archäologie, LVR-Amt für Bodenpflege im Rheinland

Freitag,
3. Mai 2019
keine Veranstaltung
Samstag,
4. Mai 2019
>10.00 Uhr
KINDERUNIVERSITÄT AUGSBURG / KARTENAUSGABE
Thema: Beginn der Ausgabe der kostenlosen, aber für den Einlass erforderlichen Karten zu den Kindervorlesungen am 18. Mai 2019 (Prof. Dr. Jeffrey Wimmer, Kommunikationswissenschaft: Spielend gesund oder krank werden? Chancen und Risiken von Computerspielen) und am 6. Juli 2019 (Prof. Dr. Elisabeth André, Informatik: "Künstliche Intelligenz: Wer ist besser - Mensch oder Maschine?")

Sonntag,
5. Mai 2019
keine Veranstaltung
Montag,
6. Mai 2019
>FOTOAUSSTELLUNG
Noch bis zum Donnerstag, 20. Juni 2019
Thema: In schwindendem Licht. Jüdische Spuren im Osten Europas

>19.00 Uhr
AUSSTELLUNG
Freitag, 26. April 2019 bis zum Donnerstag, 26. September 2019
Thema: Umstrittene Geschichte - Spurensuche im ehemaligen Jugoslawien. Studentische Fotodokumentation einer Exkursion im September 2018

>14.00 Uhr
UMWELT UND GESUNDHEIT (UMWELTSCHUTZ HEUTE, TEIL 1)
Thema: Das Schutzgut menschliche Gesundheit im Umweltschutz - Entwicklung und Ausblick
Referent: Claus Kumutat, LfU-Präsident

>17.15 Uhr
PHYSIKALISCHES UND CHEMISCHES KOLLOQUIM
Thema: Ordnung in intermetallischen Phasen
Referent: Prof. Dr. Rainer Pöttgen (Universität Münster)

>18.15 Uhr
VORTRAGS- UND DISKUSSIONSVERANSTALTUNG
Thema: Parité in Parlamenten? Unterrepräsentanz von Frauen in Parlamenten - paritätische Ausgestaltung des Wahlrechts und Alternativen

Dienstag,
7. Mai 2019
>FOTOAUSSTELLUNG
Noch bis zum Donnerstag, 20. Juni 2019
Thema: In schwindendem Licht. Jüdische Spuren im Osten Europas

>19.00 Uhr
AUSSTELLUNG
Freitag, 26. April 2019 bis zum Donnerstag, 26. September 2019
Thema: Umstrittene Geschichte - Spurensuche im ehemaligen Jugoslawien. Studentische Fotodokumentation einer Exkursion im September 2018

> 9.30 Uhr
AKTIONSTAG
Thema: Gegen einfache Wahrheiten in/über Europa - 2. Aktionstag der Philologisch-Historischen Fakultät

>18.00 Uhr
GASTVORTRAG
Thema: The Search for Life Beyond Earth in Space and Time
Referent: Dr. James L. Green, Chief Scientist, NASA Headquarters, Washington DC

>18.30 Uhr
GASTDOZENT AM JFZ: KLAUS TÖPFER
Thema: Das Anthropozän - Konsequenzen für die parlamentarische Demokratie?
Referent: Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Klaus Töpfer, Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit a. D.